kopfgrafik_transp_zu_weiss_umwelt_dreifach_III

Quelle: HkD

Das Grüne Datenkonto

„Das Grüne Datenkonto“ ist eine kostenfreie Online-Datenbank zur Unterstützung von Umwelt- und Energiemanagement in kirchlichen Einrichtungen. Diese von der Ev.-luth. Landeskirche bereitgestellte Plattform ermöglicht das Erfassen und Verwalten von Energieverbräuchen.

Die Verbrauchs- und Rechnungsdaten von Strom, Wärme und Wasser, aber auch anderer Produkte, z. B. Abfallmengen oder Papierverbrauch, können erfasst werden. Das Datenkonto kann Kennzahlentabellen und Jahresübersichtsgrafiken sowie automatische Umwelt- und Energieberichte erstellen.

Alles zur Vorgehensweise im „Grünen Datenkonto“ finden Sie im Internen Bereich. Den Zugang dazu erhalten Sie gleichzeitig mit dem Zugang zum „Grünen Datenkonto“.

Haben Sie noch keinen Zugang? Melden Sie sich bitte hier an.

Technische Anforderungen (Systemvoraussetzungen)

Um mit dem „Grünen Datenkonto“ arbeiten zu können, benötigen Sie lediglich einen internetfähigen Computer / Notebook / Tablet.
 

Schulungen

Energie sparen, Betriebskosten senken, Umwelt schützen!

Einstieg in ein Energiemanagement mit dem „Grünen Datenkonto“.

Sie wollen in Ihrer Gemeinde die Beschlüsse der Landessynode der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers zum Klimawandel und zur notwendigen CO2-Reduktion umsetzen und gleichzeitig Ihre Energiekosten senken?

In dieser Schulung am Donnerstag, den 19. Januar 2023, von 18.30 - 20 Uhr, erfahren Sie, wie mit dem „Grünen Datenkonto“ ein Einstieg in das Energiemanagement gelingt und gleichzeitig die Anforderungen der Rundverfügung G 5/2021 auf Auszahlung von Mitteln aus dem Projekt „Energieeinsparung in kirchlichen Gebäuden“ erfüllt werden!

Anmeldung bitte bis Mittwoch, den 18. Januar 2023 um 9 Uhr über diesen Link.

Weitere inhaltliche Informationen erhalten Sie bei Michael Bruns-Kempf, 0511-1241/943 oder michael.bruns-kempf@evlka.de und zur Anmeldung bei Corinna Zwick 0511-1241/340 oder corinna.zwick@evlka.de.

 

Ansprechpartner

bruns-kempf_2014_600_nf_l
Michael Bruns-Kempf

Referent für Umwelt- und Klimaschutz