kopfgrafik_transparent_zu_weiss_Jugendarbeit

Foto: HkD

Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V. (ASF)

Freiwilligendienste für junge Frauen und Männer im In- und Ausland

ASF_Logo
Logo

Jährlich engagieren sich rund 180 junge Frauen und Männer als Freiwillige von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste in sozialen und politischen Projekten in insgesamt 13 west-, mittel- und osteuropäischen Ländern sowie in Israel und den USA.

ASF-Freiwillige unterstützen beispielsweise behinderte und krebskranke Kinder und Jugendliche in Minsk (Belarus) - sie begleiten ehemalige NS-ZwangsarbeiterInnen in Simferopol (Ukraine) –sie arbeiten in Projekten der offenen Arbeit mit älteren Menschen in Brüssel (Belgien) – sie begleiten Überlebende der Schoa in Oslo (Norwegen) – sie unterstützen Obdachlose in Philadelphia (USA) – sie arbeiten in NS-Gedenkstätten mit – sie engagieren sich in der antirassistischen Bildungsarbeit in Amsterdam (Niederlande) – sie sind in Stadtteilzentren und Roma-Projekten in London aktiv (Großbritannien) – sie arbeiten in der Jüdischen Gemeinde zu Berlin und im American Jewish Committee – sie engagieren sich in jüdisch-arabischen Projekte in Jerusalem (Israel) – sie begleiten ältere Menschen in den jüdischen Gemeinden in Prag und Brünn (Tschechien) …uvm.

Für alle Freiwilligen bietet ASF eine kompetente Vorbereitung und Begleitung vor Ort. Dafür wurde ASF mit dem Quifd-Siegel (Qualität in Freiwilligendiensten) ausgezeichnet. Der Freiwilligendienst kann als FSJ im Ausland, ADiA, Bundesfreiwilligendienst, Internationaler Jugendfreiwilligendienst oder Europäischer Freiwilligendienst geleistet werden.

Der Bewerbungsschluss für das jeweils folgende Freiwilligenjahr ist der 1. November.
 

Kurzfristige Freiwilligendienste: Internationale ASF-Sommerlager

Für diejenigen, die sich kurzfristig engagieren wollen, bietet ASF in jedem Sommer rund zwanzig Sommerlager in verschiedenen europäischen Ländern wie Frankreich, Rumänien oder Tschechien an.
Eigene Sommerlager der Generation "45 Plus" engagieren sich insbesondere bei der Restaurierung von zerstörten jüdischen Friedhöfen in Osteuropa.

Sabbaticals in Israel: Mittelfristige Dienste

Das generationsübergreifende Programm der Mittelfristigen Dienste ermöglicht die drei- bis sechsmonatige Mitarbeit in der Begleitung und Pflege älterer Menschen in Israel und richtet sich besonders an Ältere und Berufstätige.

ASF veröffentlicht mit dem "Zeichen" vier Mal im Jahr aktuelle Informationen, einen eigenen E-Mail Newsletter und kostenlose Predigthilfen zum 27. Januar, zur Friedensdekade im November und zum Israelsonntag im September.

Die kritische Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus und seinen Verbrechen ist für ASF Motiv und Verpflichtung für konkretes Handeln heute. ASF ist in der Tradition der Bekennenden Kirche 1958 von Präses Lothar Kreyssig und anderen engagierten Christen gegründet worden. Mit seinen internationalen Friedensdiensten will ASF für das Fortwirken der Geschichte sensibilisieren und aktuellen Formen von Antisemitismus, Rassismus, Ausgrenzung und Diskriminierung entgegen treten. Seit der Gründung haben viele tausend Menschen durch ihr Engagement mit ASF kleinere und größere Zeichen für Frieden, Verständigung und Menschenrechte und gegen das Vergessen gesetzt.