kopfgrafik_transparent_zu_weiss_Jugendarbeit

Foto: HkD

Jugendgottesdienst

Junge Gottesdienste und Andachten

Junge Gottesdienste und Andachten formulieren und erproben frische Wege der Verkündigung. Sie finden Formen, in denen Jugendliche sich wiederfinden können. Sie sprechen eine Sprache, die sie verstehen.

Das Landesjugendpfarramt setzt eigene Impulse auf diesem Gebiet. Es begleitet und unterstützt all jene, die junge Gottesdienste und Andachten vorbereiten oder neu initiieren wollen in vielfältiger Weise:

  • Programmatische Publikation „Gott schmecken – ein Rezeptbuch für junge Gottesdienste“ (neu)
  • regelmäßige Gottesdienstentwürfe zum Landeskirchlichen Jugendsonntag
  • Themenbücher „Andacht“ und „Beten“
  • In der Heftreihe „Mitarbeiten“ eine Zusammenstellung von Gottesdienstentwürfen (neu)
  • Mitarbeit am jährlichen Entwurf zum Ökumenischen Jugendkreuzweg
  • Impulstage zu jungen Gottesdiensten und Andachten
  • diverse Fortbildungsangebote von FeA und dem Pastoralkolleg
  • Beratung und Begleitung von Gottesdienstteams
  • Erprobung neuer Formen in diversen Fortbildungs- und Fachtagsangeboten
  • Gottesdienstfeiern in der Landesjugendkammer, auf dem Landesjugendcamp, auf Sprengelcamps und zu gegebenem Anlass in den Kirchenkreisen

Wir kooperieren eng mit dem Michaeliskloster und dem RPI

Kontakt

greite_blaffert_2015_2_600_nf_l_JS5_6585_Fav2
Wolfgang Greite-Blaffert
Tel.: 0511 1241-565
Fax: 0511 1241-978
Aufgabenbereich:

Referent für Fortbildung, Jugendforschung und Theologie
Pastor