kopfgrafik_transparent_zu_weiss_Besuchsdienst

Foto: wellphoto/fotolia.de, Grafik: HkD

5. Stufe: Vorbereitungsseminar

In einem Seminar werden die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen auf ihre ersten Besuche vorbereitet. In einem mit den Verantwortlichen und Mitarbeiter/innen abgesprochenen zeitlichen Rahmen werden die Mitarbeiter/innen auf ihre ersten Besuche vorbereitet. Ihre Fragen fließen in die Inhalte des Seminars ein. Folgende Inhalte sind möglich und sinnvoll:

  • Besuchsdienst und Gemeinde
  • Die persönliche Motivation
  • "Von der Klingel zum Gespräch" (oder: "Wie komme ich rein - wie komm ich raus"), kleine Einführung in die Gesprächsführung: Der erste Satz; Der erste Augenblick; Die Szene Wie finde ich ein Thema;  Ein Gespräch beenden
  • die Organisation der Arbeit
     

Zu beachten

Fortbildung von Ehrenamtlichen ist eine Gradwanderung (auch in der weiteren Fortbildung von Mitarbeiter/innen in der Besuchsdienstarbeit). Einerseits soll sie ihnen Selbstvertrauen vermitteln und sie fördern, ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Andererseits, soll sie sie schützen, sie nicht verschrecken, indem sie sich überfordert fühlen. Es geht nicht um professionelle Seelsorge, sondern um alltägliche Seelsorge.