kopfgrafik_transparent_zu_weiss_Frauenwerk

Foto: www.clipdealer.de

Weltgebetstag

Angie_Fox_World_Day_of_Prayer_Int_Committee_Inc

Liebe Weltgebetstag-Vorbereitende und -Interessierte!

Mehr als ein Freitag im März

Der Weltgebetstag findet immer am 1. Freitag im März statt – aber eigentlich hat er Potenzial für ein ganzes Jahr.

Immer von Frauen eines Landes vorbereitet, nimmt er Themen auf, die dran sind: z.B. Klimawandel, Gewalt gegen Frauen, Gleichstellung und Diversität, die Frage nach der globalen Gerechtigkeit. All die Informationen über diese Themen fließen in den gemeinsamen Gottesdienst ein, der das Gebet einmal um die Welt gehen lässt.

Seit über 100 Jahren ist der Weltgebetstag somit die älteste ökumenische Bewegung. Unter dem Hashtag #OCCUPYHEAVEN kann sie auch in den Sozialen Medien verfolgt werden.

In diesem Jahr haben Frauen aus England, Wals und Nordirland den Weltgebetstag vorbereitet. „Zukunftsplan Hoffnung“ haben sie ihre Gedanken und Gebete überschrieben – Hoffnung, die Kluft zwischen arm und reich, katholisch und evangelisch, hier oder anderswo geboren zu überwinden.

Herzliche Grüße im Namen des ganzen Teams 
Susanne Paul

 

 

Wenn Sie Fragen haben, eine kleine Aktion planen und Unterstützung brauchen, wenn Sie Fragen zur Technik haben – da sind Sie bei uns an der richtigen Adresse.
Per Mail oder Telefon erreichen Sie unsere Fachfrauen für den Weltgebetstag so:

Rita Steinbreder
rita.steinbreder@evlka.de                       
0541/5054140

Cornelia Renders
cornelia.renders@evlka.de
0551/45022

Susanne Decker-Michalek
susanne.decker-michalek@evlka.de
0160/5395954

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei allen Vorbereitungen, Überlegungen und kleinen und großen Aktionen. Und wenn Sie Lust haben, mailen Sie uns ein Foto von dem, was Sie am 4.3. machen – dann gibt es einen bunten Strauß von kleinen und großen Weltgebetstagsaktionen auf unserer Homepage!

Unsere Termine zur Vorbereitung auf den Weltgebetstag 2022

  • 5. - 6. November | 17 - 16 Uhr | Lingen (nur KK-Teams und Multiplikatorinnen)
  • 6. - 7. November | 17 - 16 Uhr | Lingen (nur KK-Teams und Multiplikatorinnen)
  • 5. November | 10 - 17 Uhr | Hildesheim
  • 6. November | 10 - 17 Uhr | Hildesheim
  • 12. - 13. November | 15 - 16.30 Uhr| Oese
  • 19. - 20. November | 15 - 16.30 Uhr | Hermannsburg
  • 19. November | 9 - 13 Uhr | Aurich
  • 19. November. | 14.30 - 18.30 Uhr | Aurich
  • 20. November | 9 - 13 Uhr | Aurich
  • 20. November | 14.30 - 18.30 Uhr | Aurich
  • 19. November | 10 - 17 Uhr | Hannover
  • 20. November | 10 - 17 Uhr | Hannover
  • 9. November | Zukunftsplan Hoffnung – Frauen im Blick | digital
  • 16. November | Bibelarbeit | digital
  • 23. November | Ideen für die Gottesdienstgestaltung | digital
  • 15. Januar 2022 | Tageswerkstatt | Oese

 

Weltgebetstag 2022

Gott hat gute Pläne für uns!

Im Fokus des Gottesdienstes zum Weltgebetstag 2022 aus England, Wales und Nordirland steht der Brief von Jeremia an die Exilierten in Babylon (Jer 29,11). „Gott hat einen Plan für uns und der heißt Hoffnung!“, erzählt Irene Tokarski, Geschäftsführerin des Deutschen Weltgebetstagskomitees, „So gerne will ich lernen, diesen Zukunftsplan Hoffnung zu schmieden! In all den scheinbar ausweglosen Situationen, für all die Fragen ohne Antworten, für die ungezählten Absagen, für die verlorenen Freundschaften… Zukunftsplan Hoffnung – das tut not. Die Kraft der Hoffnung gibt uns eine neue Chance, lässt uns über uns hinauswachsen.“

Titelbild zum Weltgebetstag 2022

Das Titelbild zum Weltgebetstag 2022 stammt von der britischen Künstlerin Angie Fox und ist eine Stickerei. In ihrem Bild mit dem Titel „I know the plans I have for you“ vereint die Künstlerin verschiedene Symbole für Freiheit, Gerechtigkeit und Gottes Friede und Vergebung.

mehr Informationen