kopfgrafik_transparent_zu_weiss_Frauenwerk

Foto: www.clipdealer.de

Weltgebetstag

WGT-Werkstatt in Lingen. Foto: Rita Steinbreder

Weltgebetstag (WGT)
Frauen aller Konfessionen laden ein zum Gottesdienst

Der Weltgebetstag ist eine weltweite Basisbewegung christlicher Frauen. Jedes Jahr, immer am ersten Freitag im März, feiern Menschen weltweit den Weltgebetstag (WGT). Der Gottesdienst wird jährlich von Frauen aus einem anderen Land vorbereitet. Diese Frauen sind Mitglieder in unterschiedlichen christlichen Kirchen. Auch in unzähligen Gemeinden in ganz Deutschland organisieren und gestalten Frauen in ökumenischen (= konfessionsübergreifenden) Gruppen den Weltgebetstag. Weltgebetstag – das ist gelebte Ökumene!

Frauen, die sich beim Weltgebetstag engagieren, sind solidarisch und übernehmen Verantwortung, weltweit und vor ihrer Haustür. Ganz nach dem Motto des Weltgebetstags: „Informiert beten – betend handeln“ („Informed Prayer – Prayerful Action“). Ein sichtbares Zeichen dieser Solidarität ist die weltweite Förderung von Projekten für Frauen und Mädchen.

Überweisung der Kollekte
Bankverbindung:
Weltgebetstag e.V., Stein
Evangelische Bank
IBAN: DE60 5206 0410 0004 0045 40
Verwendungszweck: Kollekte, PLZ und Ort nennen

Mehr Informationen

Weltgebetstag 2019

"Kommt, alles ist bereit!"
Christliche Frauen aus Slowenien haben für das Jahr 2019 die Gottesdienstordnung erarbeitet. In den Werkstattseminaren werden Informationen über das Land, die Frauen und ihre Lebensumstände weitergegeben, außerdem werden gemeinsam das Thema, die biblische Botschaft der Ordnung und Gestaltungsmöglichkeiten für den Gottesdienst erarbeitet und erprobt. Der Bibeltext für den WGT 2019 ist das große Gastmahl (Lk 14,22), das auch in der diesjährigen Arbeitshilfe zum Frauensonntag im Mittelpunkt steht. Wenn Sie diese Arbeitshilfe zur Vorbereitung des WGT benötigen, schicken wir Ihnen gerne noch ein Exemplar aus dem Restbestand zu.