Begleitet Pilgern

Absage der begleiteten Pilgertouren!

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Pilger und Pilgerinnen,

am 12. März 2020 hat das Landeskirchenamt „Handlungsempfehlungen für das kirchliche Leben“ angesichts des sich ausbreitenden Coronavirus veröffentlicht.
https://www.landeskirche-hannovers.de/evlka-de/presse-und-medien/nachrichten/2020/02/2020-02-28_2
Das Landeskirchenamt bittet uns im Haus kirchlicher Dienste die Handlungsempfehlungen auf unsere Arbeit anzuwenden.
Das Haus kirchlicher Dienste hat beschlossen sämtliche Veranstaltungen  (u.a. Konferenzen, Fortbildungen)  bis Ende Mai 2020 abzusagen.
Das hat zur Folge, dass bis Ende Mai keine begleitete Pilgertouren mit den von uns ausgebildeten Pilgerbegleiterinnen und Pilgerbegleitern stattfinden.

 

Begleitet Pilgern

Pilgern kann nahezu jeder. Doch nicht alle trauen es sich zu, allein loszugehen - ohne den genauen Wegverlauf zu kennen, sich selber eine kleine Andacht zu gestalten, den Ablauf einer Pilgertour selber zu organisieren. Andere wiederum suchen die Gesellschaft Gleichgesinnter, sie wollen sich dadurch tragen lassen, wollen einander mitteilen, sich austauschen.

Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers hat diese Nachfrage erkannt und bietet auf verschiedenen Pilgerwegen im Bereich der Landeskirche Hannovers begleitete Pilgerwanderungen an. Nähere Informationen können Ihnen die Zuständigen der jeweiligen Angebote erteilen.

Begleitet Pilgern 2020

Titel Begleitet pilgern 2020

In diesem Veranstaltungskalender finden Sie Termine und Informationen zum begleiteten Pilgern für das Jahr 2020.

Begleitet pilgern 2020