Foto: picture-factory/fotolia.de

Online-Spende

Einfach und überall - Mit ein paar Klicks zur Online-Spende

Unsere Welt wird immer digitaler. 94% der Bevölkerung nutzen täglich das Internet. Dabei ist jeder Mensch durchschnittlich 3,5 Stunden online. Der Online-Handel wächst seit Jahren stetig. Nun soll auch das Fundraising digitaler werden!
Seit Anfang 2021 baut die Landeskirche die Möglichkeiten für Online-Spenden gemeinsam mit der Firma twingle erfolgreich aus.
Kirchengemeinden, Kirchenkreise, Stiftungen und Vereine können nun ganz einfach über ihre Webseite Projekte vorstellen und Spenden sammeln.
Über ein digitales Spendenformular können Spender direkt via PayPal, Lastschrift, Kreditkarte oder Überweisung für den gewünschten Zweck spenden. Das Spendenformular kann auch über einen QR Code erreicht werden, der z.B. in Spenden- oder Gemeindebriefe enthalten ist (siehe Kurzanleitung).
Ein einfaches und übersichtliches Verfahren, sowie ein verantwortungsvoller Umgang mit den Daten sind uns bei der Online-Spende besonders wichtig.

Und wie funktioniert das jetzt genau?

Kirchenkreise, die twingle nutzen möchten, können beim Evangelischen FundraisingService einen Zugang anfragen. Die Landeskirche hat einen Rahmenvertrag abgeschlossen, welchen die Kirchenkreise in Anspruch nehmen können. Die Einrichtung der Zahlungswege erfolgt eigenständig in jedem Kirchenkreis. Zudem sind die Kosten für twingle von den Kirchenkreisen selbst zu tragen.
Kirchengemeinden können Online-Spendenformulare über ihr Kirchenamt bereitgestellt bekommen. Gerne können Sie sich bei uns erkundigen, wer hierfür ihr Ansprechpartner vor Ort ist.

twingle für rechtsfähige Stiftungen und Vereine

Auch für rechtsfähige Stiftungen, die von der Landeskirche als kirchlich anerkannt wurden und unter ihrer Aufsicht sind, und Vereine, die die Arbeit unserer Gemeinden und Kirchenkreise direkt unterstützen, gibt es die Möglichkeit Online-Spenden mit Unterstützung der Landeskirche Hannovers zu sammeln. Sie können sich bei twingle, dem Dienstleister für die Spendenformulare, registrieren und werden nach Vertragsabschluss zum Gesamtspendenvolumen der Landeskirche hinzugezählt (nach einer individuellen Bestätigung seitens der Landeskirche). Dies hat für die Stiftungen und Vereine einen entscheidenden Vorteil: sie erhalten günstigere Konditionen.
Unselbstständige Stiftungen können Spendenformulare wie gewohnt bei ihrem zuständigen Kirchenamt anfragen.

Für die Anmeldung ist eine Registrierungsseite eingerichtet worden:

https://www.twingle.de/registrierung-evlka/

Kollekten online sammeln

Spätestens seit Corona gibt es viele Online-Gottesdienste. Mit dem Kollektentool der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers können Sie nun auch in Ihren digitalen Gottesdiensten um Kollekten bitten.
Dieses Angebot soll zukünftig weiter ausgebaut werden.

Alle weiteren Informationen hierzu erhalten Sie auf der Webseite der Landeskirche:

https://www.landeskirche-hannovers.de/evlka-de/spende

Ansprechpartner*innen

Werner-2020-600-nf-l-massel_DSC3550
Lea Werner

Referentin für Online-Spenden und
EGIS - digitaler Kirchenatlas (Kommunikation)

Ramin Amouei
Ramin Amouei

Mitarbeiter in den Bereichen EGIS, Online-Spende und Erbschaftskommunikation