Foto: Antje Wachtmann / HkD

Urlauberseelsorge

Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.

2. Thimotheus 1,7

Urlauberseelsorge in Zeiten vom Coronavirus

Der Urlaub soll die schönste Zeit im Jahr sein und auch viele Pastorinnen und Pastoren freuen sich auf ihren Einsatz als Urlauberseelsorgerin oder Urlauberseelsorger.

Leider hat sich im Moment die Lage durch das Coronavirus verändert. Kirchliche Veranstaltungen und Angebote müssen ruhen. Gäste müssen die ostfriesischen Inseln verlassen und die Bundesregierung rät von Urlaubsreisen ab.

Daher wird auch die Arbeit der Urlauberseelsorge für die kommende Zeit eingestellt. Wir bitten Urlauberseelsoger*innen, die aktuell im Einsatz sind, die Heimreise anzutreten und Urlauberseelsorgerinnen, die ihren Einsatz beginnen würden, bitten wir nicht anzureisen. Diese Regelung gilt auf jeden Fall bis Ostern. Wir werden dann entscheiden, wie weiter verfahren wird und werden über diese Webseite und über den Kontakt, auch mit den betreffenden Pfarrämtern, informieren. Bei Fragen wenden sie sich gerne an uns!

Für den Sommer und den Herbst kann im Moment keine Vorraussage getroffen werden, ob Einsätze in der Urlauberseelsorge möglich sind. Aber natürlich möchten wir davon ausgehen. Nebenstehend finden Sie freie Einsatzzeiten für die wir, vorbehaltlich der Lage rund um das Coronavirus, Urlauberseelsorger*innen suchen. Sprechen Sie mich gerne an!

Der Strand der Insel Langeoog. Auch an den Stränden finden Angebote der Urlauberseelsorge statt. Foto: Jörg Schulze

Zwei Taufen im Meer im Familiengottesdienst waren das Highlight der Zeit!

 so schreibt ein Urlauberseelsorger über seine Zeit auf einer ostfriesischen Insel.

Spirituelle Spaziergänge, Gästetrauungen, unterschiedliche Gottesdienstformate drinnen und draußen, Zeit im Kirchenstrandkorb, Gute-Nacht-Geschichten, Strandtaufen, Fotoworkshops, Vortragsabende zu vielfältigen Themen und noch viel mehr haben  Urlauberseelsorgerinnen und -seelsorger dieses Jahr in den Orten auf den Inseln und an der Küste angeboten.

Urlauberseelsorge ist nicht nur Arbeit - es ist Mee(h)r.

Machen Sie mit!

Urlauber*innen suchen Entspannung und Abstand vom Alltag, Zeit für Seele und Körper - Und Urlauberseelsorger*innen? Die auch!

Auf dieser Homepage können Sie sich über den Einsatz als Urlauberseelsorger*in informieren.

Sprechen Sie uns gerne an!

Dünensingen
Der Weg zum Dünensingen. Foto: HkD

Freie Einsatzzeiten

Für den Sommer und Herbst suchen wir unter Vorbehalt (siehe nebenstehend) noch Urlauberseelsorger*innen.

 

Freie Einsatzzeiten finden Sie hier.

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sprechen Sie mich auch gerne an.

Ansprechpersonen

wachtmann-2017-600-nf-l-JS6_8113_nf
Antje Wachtmann
Georgswall 7
26603 Aurich
Tel.: 04941 95 92 51
Fax: 04941 99 17 36

Referentin für Kur- und Urlauberseelsorge
und Kirche im Tourismus
Pastorin

rathe_2015_600_nf_l
Melanie Rathe
Archivstraße 3
30169 Hannover
Tel.: 0511 1241-505
Fax: 0511 1241-558

Fachbereichsassistentin