Zukunftsworkshops

Unsere Kirchenlandschaft befindet sich im Umbruch. Die klassische Nachwuchskirche, in die man mit der Kindertaufe hineinwuchs, ist in die Krise geraten. Mit „einfach weiter so“ geht es nicht weiter. Denn wer seine Perspektive nur von den Bildern der Vergangenheit bestimmen lässt, übersieht die Möglichkeiten der Gegenwart. Kirche der Zukunft findet bereits statt, in Köpfen, Herzen und Händen. Aber oft fehlen uns neue Bilder, um sie wahrzunehmen. Welche Kirchenbilder ziehen und leiten uns in die Zukunft? Wie entsteht Lust auf Neues? Wie kann man für die Zukunft lernen? Aus welchen Quellen schöpfen wir dabei? Welcher nächste Schritt legt sich nahe?

Der Workshoptag zeigt mit kreativen Impulsen und Methoden, wie inmitten von Um- und Abbrüchen neue Aufbrüche für Kirche vor Ort entdeckt und gestaltet werden können. Ob als interaktiver Vortrag im Rahmen einer Kirchenkreiskonferenz oder als Kirchenvorstandswochenende – die Formen sind flexibel.