Foto: Henning Enge

So arbeitet Gemeindeberatung

GBOE Symbol Erfahrungskarte
Foto: H.Enge

Wie wir arbeiten...

Anfrage
Sie richten Ihre schriftliche Anfrage mit einer Beschreibung Ihres Anliegens an uns. Ein Beratungsteam (in der Regel zwei Personen) setzt sich mit Ihnen in Verbindung.
 
Erstkontakt
In einem ersten Gespräch wird vor Ort geklärt, wie eine Beratung unter den vorliegenden Umständen aussehen kann.
 
Vereinbarung
Sie treffen gemeinsam mit unserem Team eine Vereinbarung über Ziele und Themen, Dauer, Form und Kosten der Beratung.

Kosten
Für eine Beratung im kirchlichen Bereich entstehen folgende Kosten:
  • Pauschale für Beratungskosten
    • Kirchengemeinde/Einzeleinrichtung  250 €/Beratertag
    • Region/Gemeindeverbund  300 €/Beratertag
    • Kirchenkreis 400€/Beratertag
  • Fahrtkosten/Beraterteam
  • Verpflegung/Beraterteam
  • ggf. Unterkunft für das Beratungsteam
Mit außerkirchlichen Institutionen wird eine gesonderte Honorarvereinbarung getroffen.
Konzept-Symbol
Quelle: Pixabay

Gemeindeberatung hilft Ihnen insbesondere,

Ihre Ziele und Themen zu klären, Ihre Entwicklungschancen zu erkennen, angemessene Organisationsformen zu finden.
 
Die inhaltlichen Kriterien dafür bringen Sie selbst mit, das Beratungsteam verantwortet die Form der Beratung.
 

Unsere Rahmenbedingungen

Wir beraten Sie

  • zeitlich begrenzt
  • vertraulich
  • unabhängig von Weisungen
Wir verstehen Kirche und Gemeinde als lernende Organisationen.
Wir haben die Vision, dass Veränderung immer möglich ist.

 

Geschäftsstelle

Bitte richten Sie ihre Anfrage an die Geschäftsstelle

Venetos-2020-72-nf-l-massel__DSC3026
Marina Venetos
Tel.: 0511 1241-146
Fax: 0511 1241-766

Fachbereichsassistentin

"Räume öffnen" Zeitschrift für Organisations- entwicklung und Gemeindeberatung

Die Ausgabe 19 der Zeitschrift für Organisationsentwicklung und Gemeindeberatung widmet sich der Frage, wie Kirche sich und durch in verschiedene Räume entwickeln kann. Von Sozialräumen, theoligischen Räumen oder Ermöglichungsräumen ist zu lesen.
Zu beziehen ist das ganze Heft beim:

Förderverein OEGB g.e.V.  
Kaiserstraße 2  
61169 Friedberg  
foerderverein-gboe@ekhn-net.de