Kopfgrafik Besuchsdienst Juni 2020
whyframeshot/stock.adobe.com

EINSCHALTEN!

Endlich entfalten!
Ehrenamtliches Engagement 60+

Ab 60 kündigt sich ein neuer Lebensabschnitt an: das dritte Lebensalter. Einerseits ist es geprägt von den Dingen, die man loslassen muss und kann. Andererseits sind viele gesund und aktiv, und eben auch frei von vielen Verpflichtungen. So öffnen sich neue Räume, in denen man ganz selbstbestimmt und geleitet von Interessen und Leidenschaften gestalten kann, wofür sich bisher viel zu wenig Zeit fand.

Wie kann es gelingen, Menschen im Übergang von der Erwerbsarbeitsphase in den Freiraum Ruhestand für ein Ehrenamt zu gewinnen?
Welche Erkenntnisse zum Engagementverhalten Älterer gibt es?
Welche Erwartungen an ehrenamtliches Engagement haben aktive Ältere?

Darüber kommen wir mit Perdita Wünsch, Referentin für Ehrenamtliche im Haus kirchlicher Dienste ins Gespräch. .

Event single img Bildquelle:

Informationen zu den Ausführenden

Dr. Dagmar Henze, Inken Richter-Rethwisch und Helene Eißen-Daub
Pastorinnen im Haus kirchlicher Dienste

Wann

Art der Veranstaltung

Online

Veranstalter

Projekt Alternde Gesellschaft im Haus kirchlicher Dienste

Anmeldung / Kartenvorverkauf

Nicole Grenz
0511 1241-411

Eintrittspreis/Kosten

Dieses Angebot ist kostenfrei

Zielgruppe

Menschen, die ehrenamtlich oder beruflich an den Themen rund ums Älterwerden interessiert sind