photovoltaikanlage_hkd_header_3

Foto: HkD

Energiesparende Maßnahmen

Erster Großabnehmer von Ökostrom in der Region

Gruener_Strom_Label_RGB_transp_web_300
Grafik: Grüner Strom

In der Region Hannover war das Haus kirchlicher Dienste, mit einem jährlichen Verbrauch von ca. 230.000 kWh, der erste Großabnehmer von Ökostrom des regionalen Stromversorgers.

Das Haus kirchlicher Dienste bezieht Ökostrom, der mit dem Grüner Strom-Label zertifiziert ist.

Energiesparen im Büro

Alle Büros sind mit Steckdosenzeilen ausgestattet, die man ausschalten kann, so dass der Stromverbrauch durch Standby-Funktionen eingespart wird.

Dienstreisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Mitarbeitenden des Hauses kirchlicher Dienste sind angehalten, ihre Dienstreisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu unternehmen. Für den Fall, dass dies nicht möglich ist, stehen Dienstwagen zur Verfügung.

Dienstwagen

Die zentralen Kriterien bei der Auswahl und Anschaffung von Dienstwagen sind ökologische Gesichtspunkte. So wurden etwa Fahrzeuge mit Erdgas-Antrieb oder der "Blue Motion"-Technologie angeschafft.

Für kürzere Strecken innerhalb der Stadt Hannover stehen auch fünf Dienstfahrräder zur Verfügung.