Stellenausschreibung

In der Evangelischen Medienarbeit (EMA) der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers ist zum 1.6.2020 oder später die Stelle einer/eines

stellv. Pressesprecherin/ eines stellv. Pressesprechers (w/m/d)

zu besetzen.

Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber ist zugleich Mitglied der Redaktion in der Abteilung Themenraum der Evangelischen Medienarbeit (EMA).

Der Themenraum ist die zentrale landeskirchliche Redaktion und inhaltlich verantwortlich für die landeskirchliche Internetseite und die Socialmedia-Kanäle der Landeskirche. Der Themenraum hat auch die Funktion einer Pressestelle für den Landesbischof und die weiteren kirchenleitenden Organe der Landeskirche und der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen.

Ihre Aufgaben:

  • Vertretung des Pressesprechers der Landeskirche
  • Beantwortung von Medienanfragen sowie Organisation und Moderation von Pressekonferenzen
  • Erstellen von Beiträgen für die Socialmedia-Kanäle (Facebook, Twitter, Instagram) und den Internetauftritt der Landeskirche
  • Mitarbeit bei der konzeptionellen Weiterentwicklung des Internetauftritts der Landeskirche
  • Weiterentwicklung, Monitoring und Reichweitenoptimierung der Socialmedia-Aktivitäten
  • Beratung von Leitungspersonen und Gremien in der Landeskirche in Medienfragen
  • Organisation von Fortbildungsmaßnahmen im Bereich PR und Socialmedia

Ihr Profil

  • Sie arbeiten gerne im Medien-Bereich einer großen Organisation mit einem sehr vielfältigen Aufgabenspektrum
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium mit kommunikationswissenschaftlichem Schwerpunkt und Kenntnisse im Bereich Kirche, Diakonie und Theologie oder vergleichbare Qualifikationen
  • Alternativ haben Sie ein Studium der Evangelischen Theologie und/oder Religionswissenschaften erfolgreich abgeschlossen und eine Zusatzausbildung (Studium/Volontariat) im Presse- oder Medien-Bereich
  • Sie können auch unter Zeitdruck komplexe Sachverhalte verständlich und zielgruppengerecht kommunizieren sowie stilsicher Texte schreiben und redigieren
  • Sie sind bereit, Ihre Arbeitszeiten den Erfordernissen der Arbeit im Presse- und Socialmedia-Bereich anzupassen und nach Absprache auch Wochenendarbeit und Abenddienste zu übernehmen

Wir bieten Ihnen:

  • Arbeit in einem jungen, motivierten Team mit sieben Mitarbeitenden
  • Gestaltungsspielraum, die Presse- und Socialmedia-Arbeit der Landeskirche Hannovers mitzugestalten und zu entwickeln
  • Eine Vollzeitstelle. Für Pastorinnen und Pastoren gilt die übliche Befristung auf acht Jahre bei übergemeindlichen Stellen
  • Eine Besoldung nach EG 13 TV-L (bei privatrechtlich Beschäftigten) bzw. A 13 (bei Pastorinnen und Pastoren)
  • Flexible Arbeitszeiten, um Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung, betriebliche Altersvorsorge sowie ein Job-Ticket

Die ausgeschriebene Stelle ist mit Entscheidungsverantwortung und Außenvertretung für die gesamte Landeskirche verbunden. Daher ist die Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) Voraussetzung.

Bei Pastorinnen und Pastoren wird die Bewerbungsfähigkeit für die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers vorausgesetzt.

Wir sind bestrebt, den Anteil von Frauen in den Bereichen zu erhöhen, in denen sie bisher unterrepräsentiert sind. Deswegen freuen wir uns über die Bewerbung von Frauen. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen bevorzugt eingestellt.

Dienstsitz ist die EMA (Evangelische Medienarbeit), zentral in Hannover gelegen.

Weitere Informationen bei

Arend de Vries, Geistlicher Vizepräsident im Landeskirchenamt

Mail: Arend.deVries@evlka.de, Telefon: 0171-4125831

Dr. Johannes Neukirch, Pressesprecher der Landeskirche

Johannes.Neukirch@evlka.de, Telefon: 0511 / 1241-799

Bewerbung

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 16. März 2020 an das

Landeskirchenamt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers,
z. Hd. Vizepräsident Arend de Vries
Postfach 3726, 30037 Hannover

bzw.  Arend.deVries@evlka.de