Stellenausschreibung

Stellenauschreibung

Das Zentrum für Seelsorge und Beratung der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers sucht

                eine / einen Diplom- / Magister-  Psychologin / Psychologen (m/w/d)

als psychologische/n Fachreferenten / Fachreferentin (m/w/d)
in der Hauptstelle für Lebensberatung.

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (50%, 19,25 Wochenstunden), die zum 01.01.2021 zu besetzen ist und ggf. zu einem späteren Zeitpunkt im Stellenumfang erweitert werden kann.
 
Der/die psychologische Fachreferent/in in der Hauptstelle für Lebensberatung hat, in enger Zusammenarbeit mit der/dem theologischen Fachreferenten/in der Hauptstelle, besonders die folgenden Aufgaben:

• die Qualitätssicherung der Arbeit in den 31 psychologischen Beratungsstellen der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers durch entsprechende Fortbildungsangebote (inhaltliche und organisatorische Planung, Gestaltung und Kalkulation der Fortbildung);
• eine Strategieentwicklung zur Personalgewinnung und Förderung in den Beratungsstellen;
• die Identifizierung von zukünftigen psychologischen Handlungsfeldern;
• die Wahrnehmung von relevanten gesellschaftlichen Prozessen, die Auswirkungen auf die Lebens- und Erziehungsberatungsarbeit haben;
• die Entwicklung sich daraus ergebender Fortbildungsbedarfe;
• Implementierung von integrativen, multiprofessionellen Beratungsangeboten in Kooperation mit anderen.

Die Stelle enthält einen Praxisanteil eigener psychologischer Beratungstätigkeit in einer psychologischen Beratungsstelle der hannoverschen Landeskirche.
 
Wir erwarten:

• berufliche Erfahrung im Feld der psychologischen Beratung von Kirche und Diakonie, deren Praxis und Themen
• psychotherapeutische Zusatzausbildung (Psychologische/r Psychotherapeut/in) und/oder beraterische Zusatzqualifikation
• wissenschaftliches Interesse am fachlichen Diskurs und zur fachlichen Recherche
 
Die Hauptstelle für Lebensberatung ist Teil des Zentrums für Seelsorge und Beratung der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers. Zu den Aufgaben der Hauptstelle gehört sowohl die Fachberatung als auch die Planung und Durchführung von Fortbildungsangeboten, die Koordinierung von Interessen und Entwicklungen in der psychologischen Beratungstätigkeit, die statistische Dokumentation und die Weiterbildungsförderung.
 
Die Tätigkeit erfordert auch die Bereitschaft zu Dienstreisen innerhalb Deutschlands. Der Dienstsitz ist in Hannover.
 
Die Tätigkeit als Fachreferent*in der Hauptstelle für Lebensberatung hat einen Bezug zum evangelischen Bildungsauftrag. Daher setzen wir grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen ist, für die Mitarbeit voraus. Das Entgelt richtet sich nach den Regelungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder und ist auch abhängig von der Qualifikation. Daneben wird eine zusätzliche Altersversorgung gewährt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu der Stelle erhalten Sie bei der Direktorin des Zentrums für Seelsorge und Beratung, Angela Grimm

(Tel. 0511-790031-0, Angela.Grimm@evlka.de)

und beim Leiter der Hauptstelle für Lebensberatung,
Rainer Bugdahn

(Tel. 0511/1241-673, Rainer.Bugdahn@evlka.de).

Die Homepage des Zentrums für Seelsorge und Beratung finden Sie unter www.zentrum-seelsorge.de, die der Hauptstelle für Lebensberatung unter
www.hauptstelle-lebensberatung.de.

Bewerbung

Bewerbungen sind bis zum 09.10.2020 zu richten an:

Herrn Oberkirchenrat Dr. Friedrich Ley
E-Mail: friedrich.ley@evlka.de
 
Bitte übersenden Sie die Bewerbungsunterlagen in einer Datei. Die Bewerbungsunterlagen werden 6 Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.