Stellenausschreibung

Das Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers sucht zum 01.05.2021 im Fachbereich 2: Mission. Tourismus. Geistliches Leben eine / einen Pastor*in / Pfarrer*in (m/w/d) als

      Leitende Referentin bzw. Leitenden Referenten  der Missionarische Dienste

Die Stelle ist auf acht Jahre befristet.

Die Missionarischen Dienste fördern Kirchenkreise und -gemeinden sowie Initiativen in ihren Aufbrüchen und unterstützen sie mit Begleitung, theologischer Reflexion und Impulsen.

Das Arbeitsfeld nimmt gesellschaftliche Transformationen wahr, entwickelt Kirche in ökumenischer Weite und bringt dabei missionale Fachkompetenz ein. Die Missionarischen Dienste stehen für eine Kirche, die sich aus ihrer Sendung formt und kontextuell Gestalt gewinnt. Sie erproben und gestalten Räume zum Einüben und Vertiefen von Glauben und Verkündigung des Evangeliums.

Die Tätigkeit umfasst u. a. folgende Aufgaben:

  • Leitung der Missionarischen Dienste und Gestaltung der Aufgaben im Team der Referent*innen
  • Theologische Reflexion, insbesondere in Bereichen der Kommunikation des Evangeliums, der Ekklesiologie
  • und der Kirchenentwicklung, sowie
  • Expertisen hierzu für Leitungen in Kirchenkreisen und Landeskirche
  • Vertretung der Missionarischen Dienste in der Landeskirche und auf EKD-Ebene u. a. durch produktive Vernetzung
  • Fachliche Impulse zu glaubensbildenden Prozessen
  • Entwicklung strategisch-konzeptioneller Impulse zu Konversionsprozessen und Mitgliedergewinnung
  • Tagungsdesign für innovative Kirchenentwicklung in Kooperation mit den kirchlichen Aus- und Fortbildungsträgern
  • Zusammenarbeit im Fachbereich und HkD, Beteiligung an Gesamtaufgaben des Hauses kirchlicher Dienste
  • Vertretung der Leitung des Fachbereichs Mission. Tourismus. Geistliches Leben.

Die Stelle erfordert klare theologische Kompetenz, geistliches Profil sowie pädagogisch-methodische Kompetenzen.

Weitere wünschenswerte Voraussetzungen für den Dienst sind:

  • Umfängliche und vertiefte Kenntnis der Forschung zur Kirchen- und Gemeindeentwicklung
  • Kommunikative, ökumenische und interkulturelle Kompetenz
  • Bereitschaft zu offenen Prozessen und Suchbewegungen
  • Kompetenz in spiritueller Prozessbegleitung und Tagungsdidaktik
  • Teamfähigkeit und Vernetzungskompetenz
  • Kreativität, Innovationsgeist und die Fähigkeit über vertraute Formate und Strukturen hinauszudenken.

Bewerbungen aus dem Bereich der EKD sind willkommen.

Vor der landeskirchlichen Ernennung sind die Anstellungsvoraussetzungen zu prüfen.

Fortbildungsmöglichkeiten, Supervision und ein gut ausgestatteter Arbeitsplatz sind selbstverständlich. Der Dienstsitz ist das Haus kirchlicher Dienste in Hannover.

 

Weitere Informationen

Informationen zur Stelle und zur Tätigkeit erhalten Sie bei:

Herr OLKR Dr. Klaus Grünwaldt, Landeskirchenamt,
Tel. 0511 1241-313

Herrn Klaus Stemmann, HkD, Leiter des Fachbereiches,
Tel. 0511 1241-419

Herrn Pastor Ralf Tyra, Direktor des HkD,
Tel. 0511 1241-415

Bewerbung

Bewerbungen sind bis zum 31.01.2021 zu richten an:

Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers
Das Landeskirchenamt, Postfach 37 26, 30037 Hannover

oder

Personaldezernat@evlka.de

Bitte übersenden Sie die Bewerbung in einer Datei. Die Bewerbungsunterlagen werden drei Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.