Fachbereichsassistenz (m/w/d)

Stellenausschreibung

Im Haus kirchlicher Dienste der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers ist für den Fachbereich 1 Gemeindeentwicklung.Mitarbeitende.Ehrenamt. die Stelle

für die Fachbereichsassistenz (m/w/d)

ab sofort zu besetzen. Einstellungsvoraussetzung sind eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsangestellte*r, Bürofachkraft oder gleichwertige Erfahrungen und Fachkenntnisse. Die Stelle erfordert ein hohes Maß an eigenverantwortlicher und selbstständiger Arbeit. Für die Stelle werden außerdem Fachkenntnisse im Rechnungswesen und in der Anwendung der Standardsoftware sowie Teamfähigkeit erwartet. Kenntnisse kirchlicher Strukturen sind erwünscht.

Die Tätigkeit umfasst u. a. folgende Aufgaben:

  • Assistenz der Fachbereichsleitung und Sachbearbeitungstätigkeit,
  • Koordination der Zusammenarbeit der Verwaltungsangestellten im Fachbereich,
  • Administrative Unterstützung aller Arbeitsfelder, insbesondere GB/OE,
  • Organisation von Veranstaltungen,
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit einschließlich Internet und Intranet,
  • Beratungstätigkeit zu den Angeboten und Projekten des Fachbereiches,
  • Rechnungswesen,
  • Mitwirkung bei der Betreuung von Gremien.

Das Entgelt wird nach der Entgeltgruppe 8 des TV-L gezahlt. Daneben wird eine zusätzliche Altersversorgung gewährt. Ein Job-Ticket für die Region Hannover kann in Anspruch genommen werden. Fortbildungsmöglichkeiten und ein gut ausgestatteter Arbeitsplatz sind selbstverständlich.

Die Tätigkeit als Fachbereichsassistentin ist mit einer besonderen Außenwirkung für die Kirche verbunden. Daher setzen wir grundsätzlich die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen ist, für die Mitarbeit voraus.

Informationen

Informationen zur Stelle und zur Tätigkeit erhalten Sie bei

Herrn Wöhrmann, Leiter des Fachbereiches 1, Tel: 0511 1241 344, und

Herrn Grimm, Leiter der Personalabteilung, Tel: 0511 1241 595.

Bewerbungen

Wenn Sie Freude haben, sich in einer interessanten Tätigkeit in einem kompetenten Team zu engagieren, richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 31.01.2020 an:

bewerbung@kirchliche-dienste.de

Die Bewerbungsunterlagen werden sechs Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.