Bibliodrama-Abend zum Buch Esther

Genau an Weiberfastnacht laden wir ein zu einem Bibliodrama-
Abend für Frauen.
Ähnlich wie bei uns an Karneval verkleiden sich jüdische
Kinder zum Purimfest. Dann wird die Geschichte von
Königin Esther, ihrem Onkel Mordechai und dem bösen
Intriganten Hamann vorgelesen – jedesmal, wenn der
Name „Hamann“ vorkommt, machen alle Krach und rufen
laut BUH!
Wir erleben Teile der biblischen Geschichte aus weiblicher
Sicht im Bibliodrama auf kreative, ganzheitliche Weise in
der vertraulichen Atmosphäre der Gruppe.

Informationen zu den Ausführenden

Leitung:
Pastorin Ina von Häfen, Bibliodramaleiterin GfB
Rita Steinbreder

Wann

Veranstalter

Frauenwerk - Haus kirchlicher Dienste

Anmeldung / Kartenvorverkauf

Eintrittspreis/Kosten

5 Euro