Pilgern auf dem Pilgerweg Loccum-Volkenroda: "Einfach mal weg sein; evangelisch pilgern?"

Treffpunkt: 10 Uhr Loccum, Eingang Klosterkirche

Günstige Zu- oder Abgangsstationen mit Bahnanschluss: Stadthagen (12.9.), Hameln (14.9.), Stadtoldendorf (16.9.), Vernawahlshausen (18.9.), Friedland (20.9.), Heiligenstadt (21.9.)

Ende: Mühlhausen/ Thüringen (von dort individuelle Abreise, Bahnanschluss)

Der Pilgerbegleiter ist bei der Vermittlung behilflich. Wegverpflegung wird unterwegs gekauft. Abends gibt es i. d. R. ein gemeinsames warmes Essen.
Teilnehmende: max. 12 pro Etappe
Anmeldung: möglichst frühzeitig

Hinweis: Das wenige Gepäck (empfohlen max. 8- 10 kg) wird selbst getragen; eingelaufene, möglichst knöchelhohe Wanderschuhe und eine normal gute Kondition sind erforderlich. Die einzelnen Etappen können sich noch verschieben, richten sich nach den Unterkunftsmöglichkeiten und weichen somit in der Länge vom offiziellen Pilgerwegführer ab. Schweigephasen und Achtsamkeit haben einen hohen Stellenwert auf dem Weg. Für weitere Fragen und Wünsche wenden Sie sich gerne an den Pilgerbegleiter.

Event single img Bildquelle: Haus kirchlicher Dienste

Wann

Veranstalter

Haus kirchlicher Dienste

Anmeldung / Kartenvorverkauf

Pilgerbegleiter Dirk Rummel
0159 01357079

Eintrittspreis/Kosten

8 Euro pro Tag zzgl. Unterkunft und Verpflegung (Unterbringung in der Regel in Pilgerherbergen oder Doppelzimmern inkl. Frühstück für etwa 25 Euro/ Nacht möglich