Flüchtlinge in unseren Gemeinden begleiten

Syrien – damals und heute

Seit 2011 tobt in Syrien ein erbitterter Bürgerkrieg zwischen Regierungstruppen und aufständischen zum Teil radikalislamistischen Oppositionsgruppen. In dem syrischen Gemetzel sind hunderttausende Menschen getötet worden, mindestens 12 Millionen Menschen sind auf der Flucht. Die Lage ist vielschichtig und unübersichtlich. Die Konflikte werden vor allem auf dem Rücken der Zivilbevölkerung ausgetragen. Es handelt sich um eine der größten humanitären Krisen unserer Zeit. Kann dieser Konflikt zu einerfriedlichen Lösung geführt werden? Welche Auswirkungen haben diese Auseinandersetzungen auf Europa? Diese Veranstaltung soll Ehrenamtlichen zur Orientierung dienen und für den kulturellen Hintergrund der Geflüchteten sensibilisieren.

Informationen zu den Ausführenden

Referent: Dr. Kamal Sido
Nahost-Experte der Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV), Göttingen

Wann

Anmeldung / Kartenvorverkauf

Ev. Erwachsenenbildung (EEB) AG Hannover/Niedersachsen Mitte
0511 1241-663