ICH BIN DEIN VATER! Jungfrauengeburt, Trinität und andere religiöse Transformationen in der Star-Wars-Saga

Seit dem Ende der 1970er Jahre beeinflusst die Star-Wars-Saga die populäre Kultur in immer neuen Iterationen. George Lucas hatte für die drei ursprünglichen Filme bewusst Anleihen bei verschiedenen religiösen und gesellschaftlichen Gruppierungen und Bewegungen gemacht.
Star-Wars als Religion ist institutionell und kulturell in der Gegenwart präsent.
Vorträge mit Filmausschnitten und Diskussion. Referent: AOR Dr. Michael Waltemathe, Ruhr-Universität Bochum
Ab 18 Uhr: Filmvorführung - STAR WARS: Das Erwachen der Macht, USA 2015 (OmU)

Event single img Bildquelle: Foto: Achim Kunze

Wann

Veranstalter

Haus kirchlicher Dienste, Arbeitsfelder KUNST UND KULTUR und WELTANSCHAUUNGSFRAGEN
0511 1241-432

Anmeldung / Kartenvorverkauf

Eintrittspreis/Kosten

15 Euro