Fortbildung für Diakon*innen in den letzten Berufsjahren

„Frei(T)räume“ –
eine berufliche Entdeckungsreise im fremden Land

in Barcelona/Spanien

Die nächsten (Berufs-)Jahre – noch fremdes Land. Ziel dieser Fortbildung ist es, Stationen eines (beruflichen) Reiseführers zu ersinnen, Sehenswürdigkeiten des Zukünftigen zu beschreiben und zwischendurch Barcelona zu erkunden.
Frei werden, frei von beruflichen Aufgaben, in dieser fernen Stadt. Eine besondere Zeit erleben, Zeit sich zu besinnen, zum Träumen. Sich im Hier und Jetzt befinden, wohl wissend: viel wurde in der beruflichen Schatzkammer gesammelt, ein Erfahrungsschatz, der für die kommende Zeit im Berufsleben oder im Ruhestand offen steht für weitere Erfahrungen.
Den Kopf frei machen, an diesem fremden Ort, dieser Stadt mit fremder Sprache, interessanter Architektur – frei machen und dann: wie ist die Architektur, der Plan meines Lebens und Arbeitens, was war und was könnte auf mich zukommen?
Sich Zeit nehmen und schauen, worauf will ich aktiv zugehen, was möchte ich lassen was möchte ich planen.
Dieses Seminar richtet sich an berufserfahrene Diakone und Diakoninnen. Das dienstliche Interesse ist landeskirchlich genehmigt.
Anmeldung nur unter dem Link unten rechts

Event single img Bildquelle: HkD

Wann

Veranstalter

Kerstin Dede
0511 1241 555

Eintrittspreis/Kosten

200 Euro für Unterkunft, Verpflegung und Leitung (Anreise individuell)