Supervision und Coaching für leitende Ehrenamtliche

Beschreibung

Die Herausforderungen, vor denen das leitende Ehrenamt steht, sind sehr komplex. Wir wollen dafür Sorge tragen, dass das Angebot zur Supervision und zum Coaching Ehrenamtlicher bekannt ist und genutzt werden kann als Qualitätsmerkmal einer guten Weise, Verantwortung für sich selbst, die Organisationsstruktur und das Team zu tragen.

Das Seminar bietet vertieften Einblick in das Angebot von Supervision und Coaching. Neben Information und Diskussion können Teilnehmende auch eine Erprobung in der Fallbesprechung erwarten. Konkrete Fälle aus der eigenen ehrenamtlichen Arbeit können dabei eingebracht werden.

Das Seminar ist ein Angebot für ehrenamtlich Leitende in Kirchenkreisen, Regionen und Gemeinden.

Informationen zu den Ausführenden

Leitung: Susanne Briese, Landespastorin für Ehrenamtliche im Haus kirchlicher Dienste
Referenten: Petra Eickhoff-Brummer, Pastorin, Koordination von Supervision, Schwerpunkt Supervision, in der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers im Zentrum für Seelsorge
Christine Tergau-Harms, Pastorin, Koordination von Supervision, Schwerpunkt Coaching, in der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers im Zentrum für Seelsorge
Christiane Plöhn, Landeskirchliche Beauftragte für die Ausbildung Ehrenamtlicher in Seelsorge im Zentrum für Seelsorge
Olaf Ripke, Gemeindeberatung und Organisationsentwicklung im Haus kirchlicher Dienste, Coach (DGfC).

Wann

Anmeldung / Kartenvorverkauf

Eva Giersch
0511 1241-146

Eintrittspreis/Kosten

keine