Seminar für leitende Ehrenamtliche zu Populismus und Antisemitismus

Beschreibung

Populismus - was ist das überhaupt? Antisemitismus - wo fängt das an? Wie gehen wir damit um?
Immer häufiger werden leitende Ehrenamtliche mit populistischen Tendenzen in der Gesellschaft konfrontiert. Das Seminar lädt ein, sich grundsätzlich damit auseinanderzusetzen und sich im Engagement gegen Populismus vor Ort durch das argumentative Vertreten von christlichen Werten zu stärken.

Informationen zu den Ausführenden

Leitung: Susanne Briese, Landespastorin für Ehrenamtliche im Haus kirchlicher Dienste
Lutz Krügener, Leitender Referent Friedensarbeit im Haus kirchlicher Dienste
Referent: Elvin Hülser, Geschäftsführer und Referent für Friedensfragen, Antikriegshaus im Friedens- und Nagelkreuzzentrum Sievershausen

Wann

Anmeldung / Kartenvorverkauf

Eva Giersch
0511 1241-146

Eintrittspreis/Kosten

keine