Einführungslehrgang für Küsterinnen und Küster

Beschreibung

Einführungslehrgang

Der Küsterberuf ist kein Ausbildungsberuf. Darum ist die Teilnahme an einem Einführungslehrgang eine wichtige Voraussetzung für eine sachgemäße und qualifizierte Ausübung des Küsterdienstes. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen sich in der Einarbeitungsphase ihres Dienstes mit Schwerpunkten ihrer Berufspraxis vertraut machen und dazu fachkundige Informationen erhalten. Sie haben Gelegenheit, über Auftrag und Wesen der Kirche nachzudenken und sollen in der Bedeutung der Gottesdienste und die Schwerpunkte der Gemeindearbeit eingeführt werden.
Unter anderem werden folgende Themen behandelt:
- Gebäude- und Inventarpflege
- Bedeutung des Gottesdienstes
- Kirchenjahr, Liturgie, Paramente
- Altargestaltung
- Blumenstecken gut und günstig
- Pflege Kerzen und Abendmahlsgeräten
- Dienst- und Arbeitsrecht
- Unfallschutz am Arbeitsplatz
- Erfahrungen mit der Bibel
- Kirche neu entdecken
- Bild von Kirche und Gemeinde u.v.m.

Event single img Bildquelle: HkD

Wann

Veranstalter

Henning Schlüse
0511 1241 427

Eintrittspreis/Kosten

Eigenanteil nach dem landeskirchlichen Satz (Unterkunft, Verpflegung inkl.)