HeaderBibellesende_schmal

Foto: Gunnar Schulz-Achelis/HkD

Begleitende Bibel-Ausstellung

"Ein jeglicher in seiner Sprache ..."

Begleitend zum „Scriptorium“ kann eine Sammlung mit aktuellen Bibeln ausgestellt werden. Bei der Hannoverschen Bibelgesellschaft stehen Bibeln in verschiedenen Sprachen zur Verfügung, die von Veranstaltern ausgeliehen werden können. So bekommen Mitbürger aus anderen Ländern die Möglichkeit, die Bibelstellen in ihrer eigenen Sprache zu schreiben.

Bibeln
Foto: Gunnar Schulz-Achelis/HkD

180 Bibeln in über 80 Sprachen

180 Bibeln in über 80 Sprachen - von Tamil über Arabisch und Hindi bis zu „Pennsylvania-Deutsch - hat die Bibelgesellschaft in ihren Regalen. Alle europäischen Sprachen sind dabei.

Natürlich sind auch die verschiedenen deutschen Übersetzungen der Bibel vorhanden. Wer also gern auf Plattdeutsch schreiben möchte, hat dazu die Möglichkeit. Besucher können einen Blick in die verschiedenen Bibeln werfen und sich auch in Bibellexika über einzelne Begriffe und Themen informieren.

Hannoversche Bibelgesellschaft e. V.

Die ausländischen Bibeln können ausgeliehen werden über:

Steffen Marklein
Tel.: 0511 1241-447

Bibelportal der Deutschen Bibelgesellschaft

Auf dem Bibelportal der Deutschen Bibelgesellschaft kann man Bibelstellen in acht verschiedenen Bibelübersetzungen nachschlagen (sieben deutsche, eine englische). Über eine Stichwortsuche kann man auch nach Bibelstellen suchen.

Zusätzlich gibt es viele weitere Informationen rund um die Bibel und die Arbeit der Deutschen Bibelgesellschaft.

www.die-bibel.de

Die Fliesenbibel

Hinter der "Fliesenbibel" verbirgt sich eine bebilderte Bibelausgabe mit Bildern von norddeutschen und niederländischen Fliesen seit dem frühen 17. Jahrhundert. Bekannt sind Motive zu über 600 Szenen aus dem Alten und Neuen Testament.

Die Fliesenbibel