Foto: Antje Wachtmann / HkD

Rechtliches

Können auch Pastoren/innen aus anderen Landeskirchen Urlauberseelsorger*in in der ev. luth. Landeskirche Hannovers werden?
Ja, dies ist möglich. Sie erhalten dann eine Beauftragung für den Urlauberseelsorgedienst in der Einsatzgemeinde. Bitte bewerben Sie sich nach Rücksprache mit dem Pfarramt am Einsatzort und dem zuständigen Referenten/der zuständigen Referentin von Kirche im Tourismus über den Dienstweg.

Wir sind ein Pastorenehepaar, können wir uns die Urlauberseelsorgestelle teilen?
Nein, dies ist nicht möglich. Nur ein Ehepartner kann in diesem Fall zum Urlauberseelsorger /zur Urlauberseelsorgerin beauftragt werden. Der andere Ehepartner muss als Gast mitreisen.

Ich bin Pastor*in i.R., kann ich Urlauberseelsorger*in werden?
Ja, das ist bis zum 75. Lebensjahr möglich. Einsätze sind im ganzen Kalenderjahr, in dem der 75. Geburtstag liegt, möglich.Bitte halten Sie Rücksprache mit dem Pfarramt des gewünschten Einsatzortes und dem zuständigen Referenten/der zuständigen Referentin von Kirche im Tourismus und bewerben Sie sich über den Dienstweg bei der ev. luth. Landeskirche Hannovers.

Ich bin Diakon*in, kann ich Urlauberseelsorger*in werden?
Der Urlauberseelsorgedienst steht Diakoninnen und Diakonen grundsätzlich offen. Bitte halten Sie Rücksprache mit dem zuständigen Referenten/der zuständigen Referentin von Kirche im Tourismus.

Ich bin Prädikant*in, kann ich Kurprediger*in werden?
Prädikant*innen können nur in Ausnahmefällen Urlauberseelsorger*in werden. Es gelten hierbei dann die Regelungen für Prädikanten/Prädikantinnen der ev. luth. Landeskirche Hannovers. Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit uns auf.

Ich bin Kirchenmusiker*in, kann ich auch an einem der Urlauberseelsorge-Orte Kirchenmusikerdienst leisten?
Kantorinnen und Kantoren können auch in der Urlauberseelsorge arbeiten. Bitte halten Sie Rücksprache mit dem zuständigen Referenten/der zuständigen Referentin von Kirche im Tourismus.

Muss ich die Urlaubsvertretung für den Ortspastor übernehmen?
Im Normalfall ist keine Urlaubsvertretung des Ortspastors durch den Urlauberseelsorger/die Urlauberseelsorgerin vorgesehen. Ausnahmen werden individuell geregelt.

wachtmann-2017-600-nf-l-JS6_8113_nf
Antje Wachtmann
Georgswall 7
26603 Aurich
Tel.: 04941 95 92 51
Fax: 04941 99 17 36

Referentin für Kirche im Tourismus
und Kirche unterwegs
Pastorin