kopfgrafik_transp_zu_weiss_umwelt_dreifach_III

Quelle: HkD

Aktuelles und Veranstaltungen

Umwelttag 2020 - Hannover goes Paris - Klimaneutrale Landeskirche spätestens 2050- (wie) ist das möglich?

Wir machen trotz Corona weiter, behalten Hoffnung und laden Sie zum Umwelttag ein: In diesem Jahr leider nur per Videokonferenz!

Zurzeit steigt die Treibhausgaskonzentration in der Atmosphäre weiter an anstatt zu sinken. Das in Paris vereinbarte 1,5°C-Ziel rückt in weite Ferne. „Mir doch egal“ oder „Klimawandel gibt es gar nicht“: Diese Haltungen sind für vernünftige Menschen ausgeschlossen. Aber auch das naive Vertrauen darauf, dass der Mensch das Problem mit seinem Erfindungsreichtum schon noch lösen werde, ist angesichts der Entwicklung unangemessen. Weder Ignoranz noch Selbstüberschätzung sind gefragt, sondern Realismus, Hoffnung, Ideen und Tatkraft.

Welche Möglichkeiten haben wir, möglichst schnell eine klimaneutrale Landeskirche zu werden?

Eingeladen sind alle, die sich dieser Frage stellen wollen! Besonders auch diejenigen, die mit uns in verschiedenen Nachhaltigkeitsprojekten zusammenarbeiten.

Rahmendaten:
Zeit: Samstag, den 28.11.2020 von 9.30 Uhr - 14.45 Uhr
Ort: per Videokonferenz von Zuhause, dem Gemeindebüro...

Gestrafftes Programm, aber mit Kleingruppen

Anmeldung bitte ausschließlich online.

Anmeldeschluss: Donnerstag, den 26. November 2020

Für Nachfragen steht Gabi Gust gerne zur Verfügung.

Grüner Hahn Kurs schloß im November 2020 ab

Das Arbeitsfeld Umwelt- und Klimaschutz bietet regelmäßig Ausbildungskurse zum Aufbau des Umweltmanagementsystems der Grüne Hahn an. Der Letzte wurde kürzlich abgeschlossen und die Gemeinden gehen auf die externe Validierung zu.

Der Grüne Hahn Kurs wurde zeitlich etwas gestrafft, das heißt, wir treffen uns einmal zweitägig und dreimal eintägig von 10.00- 17.00 Uhr. Die Tagesveranstaltungen finden immer Samstags in einer der teilnehmenden Gemeinden von 10.00- 17.00 Uhr statt. Die Teilnahme ist für Kirchengemeinden der hannoverschen Landeskirche kostenfrei. Nur Verpflegunsgkosten werden in Rechnung gestellt.

Hier finden Sie einen Flyer mit den Informationen zum vergangenen Grünen Hahn Kurs. Die Termine sind dementsprechend nicht aktuell, der Inhalt bleibt aber gleich hier.

Wenn Sie Interesse am Grünen Hahn und ggf. am Ausbildungskurs haben, dann wenden Sie sie gerne an Michael Bruns-Kempf (bruns-kempf@kirchliche-dienste.de  0511-1241-943) oder Gabi Gust (gust@kirchliche-dienste.de Tel. 0511-1241-594)

Wenn mehrere interessierte Gemeinden zusammen gefunden haben, startet ein neuer Ausbildungskurs. Alle Seminartage finden in einem Zeitraum vom ca. 12 Monaten statt.

 

Umwelttag "Vom Wollen zum Tun!" am Samstag, den 7.Dezember 2019 im Hanns-Lilje-Haus Hannover

Vom Wollen zum Tun! Was bewegt Menschen, vom Bewusstsein zum Handeln zu gelangen?

Das Umweltbewusstsein ist in Deutschland viel höher als die Bereitschaft, sich auch persönlich nachhaltig zu verhalten oder nachhaltige Entscheidungen zu fordern. Das beste Beispiel ist das Entsetzen über die „Massentierhaltung“ und die gleichzeitige Neigung, viel Geld für Grillgeräte und wenig fürs Fleisch auszugeben. Wie kann diese Diskrepanz überwunden werden? Können wir in unseren Gruppen und Gemeinden etwas dazu beitragen?

Eingeladen sind alle, die sich dieser Frage stellen wollen, wie wir aus dem Wollen ins Handeln kommen. Besonders auch diejenigen, die mit uns in verschiedenen Nachhaltigkeitsprojekten zusammenarbeiten.

Weitere Infos finden Sie hier:

Anmeldung bis zum 25.November ausschließlich über: https://anmeldung.e-msz.de/node/1943

Für Nachfragen steht Gabi Gust gerne zur Verfügung

 

GHLogoQuadrat

Gabi Gust
Tel.: 0511 1241-594
Fax: 0511 1241-900

Referentin für Umwelt- und Klimaschutz