Klimabäume für die Zukunft

27. Februar 2024

Klimabäume für die Zukunft

Digitale Veranstaltung am Dienstag, den 27. Februar 2024

Kirchengemeinden möchten Bäume pflanzen – an der Kirche, im Gemeindehausgarten und auf dem Friedhof. Doch die Anforderungen und die Welt, in die sie gepflanzt werden, sind im Wandel:

Unsere Erde heizt sich auf. Auch in Nord­deutschland werden Hitzerekorde und lange Trocken­zeiten immer häufiger, lokale Sturm- und Stark­regen­ereignisse nehmen zu. Die Folgen sind nicht zu übersehen. Alte Bäume und ganze Waldbestände sind schon abgestorben. Sehr viele Bäume haben lichte Kronen mit hohem Tot­holz­anteil. 

welche Baumarten sind angesichts des sich verändernden Klimas und des Biodiversitätsverlusts empfehlens­wert für die Zukunft?

Der Informations- und Beratungsbedarf ist groß – im Internet gibt es jede Menge Empfehlungen für Klimabäume, viele Kirchen­gemeinden werden aber auch z.B. von Gärtner*innen und Förster*innen beraten – wer empfiehlt was und warum? Sind die einflussreichen Baumartenlisten für Klima-Stadtbäume und Klima-Waldbäume auch die richtigen Empfehlungen für kirchliche Flächen?

Grundlage des Abends ist die Arbeitshilfe von Astrid Lahmann. Diese gibt gezielt Antworten auf diese Fragen und gibt Kirchengemeinden eine Empfehlung für Pflanzungen auf ihren Grundstücken und Friedhöfen.

Zielgruppe: Ehren- und Hauptamtliche in Kirchengemeinden und auf Friedhöfen

Termin: Dienstag, den 27. Februar von 18.30 - 20 Uhr

Veranstaltungsform: digital

Kosten: keine

Anmeldung: https://www.formulare-e.de/f/klimabaume-fur-die-zukunft

Anmeldeschluss: Freitag, den 23. Februar 2024

Wir freuen uns auf Sie, Astrid Lahmann und Gabi Gust, Umweltreferentinnen im Arbeitsfeld Umwelt- und Klimaschutz

Weitere Informationen

Hier finden Sie die Arbeitshilfe "Klimabäume für die Zukunft". Bitte vor der Veranstaltung lesen.

Bei Nachfragen: Gabi Gust gabi.gust@evlka.de oder Tel 0511-1241-594