Schreibwettbewerb

Schreibwettbewerb im Rahmen des Kunstprojektes "BEZIEHUNGSNETZE – aber sicher!"

„Was sind meine Beziehungsnetze? Was trägt mich? Was fängt mich auf?"

In den letzten Monaten sind viele von uns durch Corona in ganz neue, herausfordernde Situationen gekommen. Die Frage: „Was hat mich stark gemacht? Was hat mich gehalten? Was hat mich aufgefangen?“ sind im Rückblick Fragen, deren Antworten auch in der Zukunft von Bedeutung sind.
Wir laden Sie ein, Ihre Gedanken dazu in Worte zu fassen!

Die Textform können Sie frei auswählen, die Texte sollen maximal 1 DIN A4 Seite (insgesamt 1.500 Zeichen inkl. Leerzeichen) umfassen. Eine vorherige Teilnahme an der Schreibwerkstatt im Juli ist nicht erforderlich!

Abgabeschluss: 15. August 2021 per Mail an frauenwerk@kirchliche-dienste.de

Die drei erstplatzierten Texte werden mit Buchgutscheinen prämiert!

Die Rechte an den Texten bleiben bei den Autor*innen, ausgenommen davon ist das Recht, im Rahmen des Wettbewerbs Texte zu veröffentlichen und die Abdruckgenehmigung in einem Heft zum Thema.

Schirmherr ist Landesbischof Ralf Meister

Mitglieder der Jury:
Silke Mohrhoff, Künstlerin in Bremen
Ida Büssing, Villa Sponte zeitkultur e.V., Bremen
Rainer B. Schossig, Autor und Kunstkritiker
Silvia Mustert, Referentin des Landesbischofs

Die Preisvergabe findet am 11. September 2021 um 17 Uhr in Drochtersen bei Stade in der Vernissage „BEZIEHUNGSNETZE – aber sicher!“ statt.

Event single img Bildquelle:

Wann

Veranstalter

Frauenwerk - Haus kirchlicher Dienste

Anmeldung / Kartenvorverkauf

Gerlinde Sommer
+495111241425