Franz Müntefering beim Tag der Älteren Generation in Hannover

Nachricht 03. September 2020

International wird der 1. Oktober als Tag der älteren Generation mit Aktionen rund um das Älterwerden bedacht. So wird auch in diesem Jahr am 1. Oktober 2020 in der Marktkirche Hannovers dieser Aktionstag von 16.00-18.00 Uhr begangen. Als Gastredner wird Bundesminister a.D. Franz Müntefering einen Vortrag zum Thema „Ohne Moos nix los“ halten. Ausgehend von der Frage „Wird die Rente reichen?“ soll das Thema „Altersarmut“ in den Blick genommen werden. Statistiken zeigen, dass deutlich mehr Rentnerhaushalte als bislang angenommen als armutsgefährdet gelten. Damit  rückt das Thema in die Mitte der Gesellschaft und Politik. Den Vorsitzenden der Bundesorganisation für Senioren beschäftigt das Thema seit vielen Jahren. Es ist Teil seiner seniorenpolitischen Arbeit auf die Risiken und Armutsfallen hinzuweisen, und auf gesellschaftspolitische Maßnahmen zu drängen. Die bekannte Journalistin Elisa Rheinheimer-Chabbi wird Müntefering zu seiner Position befragen und auf die wunden Punkte in der Debatte hinweisen. Zu diesem besonderen Tag in der Marktkirche laden wir Jung und Alt herzlich ein!

Aufgrund der Corona Pandemie ist eine Anmeldung unter eeb.hannover@evlka.de unbedingt erforderlich.