kopfgrafik_PAN_300_aelteren_endf

Foto: Robert Kneschke/fotolia.com, Grafik: HkD

Fortbildungen

Leinen los!

flyer_leinen_los_20172018-1
Flyer Leinen los (Titelbild: © bussiclick - Fotolia.com)

Neue Welten in der Arbeit mit Älteren entdecken

Im Kontext der demographischen Entwicklung gewinnt die Arbeit mit älteren und hochaltrigen Erwachsenen immer mehr an Bedeutung.

Weil sich die Lebensphase Alter immer stärker ausdifferenziert, steht es an, neben der traditionellen Seniorenarbeit, die auch weiterhin sehr wichtig ist, angemessene Angebote und Engagementfelder für Menschen in der nachberuflichen Zeit, im sogenannten dritten Lebensalter, zu entwickeln.

Der fundierte und praxisbezogene Qualifizierungskurs zeigt zukunftsfähige Konzepte und konkrete Wege auf, Themen, Fähigkeiten und Bedarfe älterer Menschen und deren verschiedene Lebenslagen zu erkennen und dementsprechend das eigene professionelle Handeln weiterzuentwickeln. Er basiert auf gerontologischen, sozialwissenschaftlichen, religions- und gemeindepädagogischen und theologischen Erkenntnissen und schafft einen breiten Praxisbezug zum kirchlichen Handlungsfeld.

Zielsetzung
Erweiterung der professionellen Handlungskompetenz in der Arbeit mit älteren und hochaltrigen Erwachsenen, auch unter dem Fokus, verschiedene Generationen miteinander zu vernetzen. Die erworbene Handlungskompetenz befähigt, im bestehenden Tätigkeitsfeld neue Akzente und Schwerpunkte zu setzen und das Feld der Arbeit mit Älteren bedarfsgerecht zu gestalten.