kopfgrafik_PAN_300_aelteren_endf

Foto: Robert Kneschke/fotolia.com, Grafik: HkD

Rückblick - Impulstag: "Alter(n) hat Zukunft!"

"Alter(n) hat Zukunft!" - Erster Impulstag der Landeskirche für Besuchsdienst und Arbeit mit Älteren am 13. Oktober 2012 in Hannover

Auf großen Zuspruch ist der erste Impulstag für Besuchsdienst und die Arbeit mit Älteren gestoßen, der am 13. Oktober 2012 in der Neustädter Hof- und Stadtkirche St. Johannis in Hannover stattgefunden hat.

Rund 260 Besucherinnen und Besucher informierten sich auf der Veranstaltung über Aspekte des demografischen Wandels und seine Auswirkungen für die Arbeit mit Älteren in den Kirchengemeinden. Zudem feierten die Gäste in Anwesenheit von Landesbischof Ralf Meister das 60-jährige Bestehen der Besuchsdienstarbeit in unserer Landeskirche.

20121013_094942_gust_img_1283
Foto: Gabriele Gust

Ein musikalischer Empfang wurde den Gästen des ersten Impulstages vor der Neustädter Hof- und Stadtkirche St. Johannis bereitet.

DSC_0004
Foto: Andrea Horn

Die Bläsergruppe unter der Leitung des Landesposaunenwarts für den Bezirk Hannover, Henning Herzog (2. v. r.).

DSC_0072
Foto: Andrea Horn

Rund 260 Besucherinnen und Besucher informierten sich über den demografischen Wandel und seine Auswirkungen für die Arbeit mit Älteren in den Kirchengemeinden. 

DSC_0047
Foto: Andrea Horn

Karola Schmidt (links), Fachstelle Arbeit mit Älteren, und Siegfried Rupnow (rechts), Fachstelle Besuchsdienstarbeit, begrüßten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und freuten sich über die große Beteiligung am ersten Impulstag.
Zu der Veranstaltung war von beiden Fachstellen im Haus kirchlicher Dienste der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers eingeladen worden.

DSC_0050
Foto: Andrea Horn

 Karola Schmidt (links), Fachstelle Arbeit mit Älteren, und Siegfried Rupnow (rechts), Fachstelle Besuchsdienstarbeit, begrüßten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und freuten sich über die große Beteiligung am ersten Impulstag.
Zu der Veranstaltung war von beiden Fachstellen im Haus kirchlicher Dienste der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers eingeladen worden.

DSC_0059
Foto: Andrea Horn

„Und wenn sie alt werden, werden sie dennoch blühen …“ (Psalm 92,15)

Landessuperintendentin i.R. Oda-Gebbine Holze-Stäblein führte mit ihrer Bibelarbeit in das Leitthema des Impulstages ein und stellte dabei das 12. Kapitel aus dem Prediger Salomo und den Psalm 71 gegenüber.

DSC_0096
Foto: Andrea Horn

"In die Zukunft mit dem Alter: Fakten - Folgerungen - Herausforderungen", unter diese Überschrift stellte Professor Dr. Eckart Hammer, Sozialgerontologe an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg, seine Ausführungen zum Thema demografischer Wandel und die Perspektiven für eine sozialdiakonische Altenarbeit.

"Die Zukunft der Gemeinde ist das Alter!" - so lautet eine seiner Hauptthesen. Die Bevölkerungsentwicklung stelle Kirchengemeinden vor völlig neue Herausforderungen und Entwicklungsmöglichkeiten. Die Angst vor dem Gespenst "Überalterung" verleite zu einem verengten Blick auf die geringer werdende Zahl von jüngeren Menschen. Dabei sei die älter werdende Gesellschaft keine Schreckensvision, sondern sie biete aufgrund der vorhandenen Kompetenzen und Potentiale der Älteren vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, die es zu nutzen gelte.

DSC_0118
Foto: Andrea Horn

Den Einstieg in den Nachmittag des Impulstages bildeten 8 Workshops zu verschiedenen Themen aus den Bereichen Besuchsdienst- und Altenarbeit. So konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter anderem Informationen und Anregungen zur Planung und Durchführung eines Literaturcafés, für Gespräche zwischen den Generationen, zur Herausbildung und Gestaltung von Netzwerken sowie für selbst organisierte Arbeit mit Älteren bekommen.

Zeit für Entspannung und für eine Reise mit Witz, Humor, Tiefgang und Musik durch das Älterwerden bot die Theaterinitiative Bühnensturm mit der Revue "Mensch, Alter! Über das Altwerden und die geschenkten Lebensjahre". Hanna Legatis, Martin G. Kunze und Uli Schmid zeigten dabei augenzwinkernd auf, "dass Älterwerden kein Grund zur Trauer ist, sondern zahlreiche Möglichkeiten biete, ein immer noch erfülltes Leben zu gestalten und vor allem: zu genießen!"

Die Theaterinitiative Bühnensturm präsentiert ihre Revue "Mensch, Alter!" im "Europäischen Jahr für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen" (v.l. Uli Schmid, Martin G. Kunze, Hanna Legatis)

DSC_0167
Foto: Andrea Horn
DSC_0175
Foto: Andrea Horn
DSC_0193
Foto: Andrea Horn

Landesbischof Ralf Meister würdigte in seiner Ansprache die bei der Veranstaltung zahlreich anwesenden ehrenamtlich tätigen Mitarbeitenden in der Besuchsdienstarbeit und hob hervor, dass deren Tätigkeit unschätzbar und unersetzbar sei. "Sie geben damit unserer Kirche an vielen Türen und in vielen sehr persönlichen Situationen in den Häusern ein Gesicht, das zugewandt ist und Wertschätzung und Wahrnehmung signalisiert. So weben Sie mit Ihrem Unterwegssein ein verbindliches, dichtes und damit tragendes Netz in unseren Kirchengemeinden", sagte Meister.

20121013_100946_gust_img_1293
Foto: Gabriele Gust

Der musikalische Rahmen des Impulstages wurde von Kirchenkreiskantor Christoph Pannek gebildet.

DSC_0178
Foto Andrea Horn

Ein im Verlaufe der Veranstaltung entstandener "Spontanchor" bereicherte den Impulstag mit Gesangsdarbietungen.

DSC_0189

In kurzen Einspielszenen gaben ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Besuchsdienstes Einblicke in ihre Erfahrungen bei Hausbesuchen.

DSC_0187

In kurzen Einspielszenen gaben ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Besuchsdienstes Einblicke in ihre Erfahrungen bei Hausbesuchen. 

DSC_0015
Foto: Andrea Horn

An zahlreichen Informationsständen konnten Interessierte Broschüren und Bücher zum Thema "Älterwerden" mitnehmen und erwerben. 

20121013_092851_gust_img_1273
Foto: Gabriele Gust

Die Pausen wurden zum Austausch von Informationen und Knüpfen von Kontakten genutzt.