Erwartung2

Foto: A. Cordes

Der Flyer für die App Evermore

App Evermore für den Besuch in Kirchen

Wenn die Worte fehlen. Bei Sehnsucht nach Stille. Für die Suche nach Klarheit. Die App Evermore bietet viele Möglichkeiten den eigenen Glauben zu erkunden, Momente des Gebetes und der Stille zu erleben oder immer wieder einen geistlichen Impuls zu bekommen. Neu in der App ist die Möglichkeit den Besuch einer verlässlich geöffneten Kirche digital begleiten zu lassen. Sie finden hier Mediationen zum Lesen und Hören zum Erfahren des Kirchraums, Inspirationen und Impulse.

Die App Evermore ist in den Appstores erhältlich.

Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite der App Evermore.

Flyer Evermore

Verlässlich geöffnete Kirche in Belm

Pastor Arne Schipper und Referentin für Kirche im Tourismus Antje Wachtmann enthüllen das Schild der verlässlich geöffneten Kirche an der Christuskirche in Belm. Foto: Arne Schipper

Seit dem 08.06.2022 ziert das Zeichen der verlässlich geöffneten Kirche den Eingang der Christuskirche in Belm. Die Kirche ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Signetverleihung Reckershausen/Friedland

Das Kirchenöffner- "Dream-Team": Susanne Sacher, Angelika Prinzhorn und Christiane Koch (von links) sind stolz und freuen sich über das von Diakon Jürgen Lojowsky, Referent für Kirche im Tourismus, verliehene Signet für verlässlich-geöffnete Kirche, Radwegekirche und Pilgerkirche.

Seit 26.06.2022 ist die Kirche in Reckershausen verlässlich geöffnet. Zudem erhielt sie die Signets Radwegekirche (am Leine-Heide-Radweg) und Pilgerkirche  (nah am Pilgerweg Loccum-Volkenroda)  Eine kleine Pilgertour von Reiffenhausen nach Reckershausen durch das sonnige Leinetal mit Zwischenstationen zum Innehalten, fand ihren krönenden Abschluß mit einer Andacht und der Signetverleihung in und an der Kirche.

Dem hochengagierten Kirchenöffnerinnen-Team, auch Dream-Team genannt, angeführt von Frau Angelika Prinzhorn mit Susanne Sacher und Christiane Koch, sei höchste Anerkennung und herzlichster Dank ausgesprochen.

Die Kirche ist von März bis Oktober täglich geöffnet.

Signetverleihung in St. Johannis Oederquart

Bei der Signetverleihung zur verlässlich geöffneten Kirche überreichte Pastorin Antje Wachtmann auch ein Gäste Buch. Foto: Marlies Tietje

Die Signetverleihung in Oederquart wurde ein richtiges Fest. Seit dem 27.03.22 trägt die Kirche das Signet verlässlich geöffnete Kirche.

Die Kirche ist Montags-Samstag von 10-17 Uhr und Sonntags von 12-17 Uhr geöffnet

Dies ist das Zeichen: diese Kirche ist verlässlich offen.

Signetbrief 2022

Hier finden Sie den Signetbrief an die Kirchengemeinden mit verlässlich geöffneter Kirche.

Signetbrief-2022.pdf
 

Die St. Paulus-Kirche in Filsum ist nun verlässlich geöffnete Kirche

Die Kirchenöffnerinnen freuen sich über Gäste in der verlässlich geöffneten Kirche in Filsum. Foto: Torsten Boekhoff

Seit dem 24.04.2022 ist die St. Paulus-Kirche in Filsum Trägerin des Signets verlässlich geöffnete Kirche. Die Kirchenöffnerinnen und -öffner freuen sich, dass ihr jahrelanger Dienst nun so gewürdigt wird. Die Kirchengemeinde Filsum bietet neben der offenen Kirche übrigens auch eine Fahrradreparier-Station am Gemeindehaus an.

Die Kirche ist zwischen Ostern und dem Reformationstag täglich zwischen 11 und 15 Uhr geöffnet.
 

Willkommensgruß in verlässlich geöffneten Kirchen

Jürgen Lojowsky, Referent für Kirche im Tourismus, präsentiert das neue Leporello für verlässlich geöffnete Kirchen. Im Hintergrund das dazugehörige Roll up. Beides erhältlich über FB 2 Mission.Tourismus.Geistliches Leben. Foto: Gunnar Schulz-Achelis

„Angeregt durch das Jahr der Freiräume ist das neue Leporello ‚Freiraum Kirche Entdecken‘ entstanden, das die wertvolle Arbeit der verlässlich geöffneten Kirchen in unserer Landeskirche unterstützen möchte“, sagt Jürgen Lojowsky, Referent für Kirche im Tourismus im Haus kirchlicher Dienste (HkD). „Nicht jeder Mensch, der eine offene Kirche betritt, hat bewusst eine Vorstellung davon, was er dort erleben wird. Das Leporello hilft bei der Orientierung und stimmt ein: Es wird beim Eintreten in die Hand gegeben oder liegt einfach auf den Kirchenbänken aus.“

Mit Bildern, kurzen Texten, Liedversen, Gebeten und Fragen gibt das Faltblatt einen geistlichen Impuls für die Offenen Kirchen. Es will die Besucher dazu anregen, die Zeit in der Kirche als Freiraum für sich zu entdecken und als eine kleine Auszeit im Alltag zu erleben.

Den ganzen Artikel können Sie hier lesen.

Das Leporello kann hier bestellt werden.