kopfgrafik_transparent_zu_weiss_Oekumene

Foto: Jens Schulze

  • Ökumenischer Kanzeltausch bzw. ökumenische Andachten mit Gastpredigten in der Passions-/Fastenzeit
  • Ökumenische Buß- , Dank-, Hoffnungsgottesdienste (Für das Wochenende Reminiszere 2017 wird ein ökumenischer Gottesdienstentwurf zu „Healing of memories“ von der EKD und der Deutschen Bischofskonferenz erarbeitet)
  • Reformationsgeschichte vor Ort ökumenisch erforschen und darstellen, hierzu ökumenische Arbeitsgruppen bilden
  • Erzählcafés zu ökumenischen Herausforderungen unserer Zeit (konfessionsverbindende Ehen, Feier der Sakramente …)
  • Ökumenisches Podium zu den unterschiedlichen konfessionellen Sichtweisen auf die Reformation und ihre Folgen
  • Ökumenische Vortragsreihe: Luthers Verhältnis zu anderen Religionen
  • Konfessionsspezifische Filmreihe in den verschiedenen Kirchen/Gemeinden
  • Reformation auf die Straße bringen, öffentliche Interviews/Talks mit ökumenischen Gästen zur Frage: „Welches Bibelwort/- bild hat mich reformiert?“
  • Ökumenische Spaziergänge, Gemeindewanderungen oder Pilgerwege mit Bezug auf lokale Reformationsereignisse
  • Ökumenische Familienfreizeit oder Kirchenerkundung zu dem Thema „Meine Kirche – Deine Kirche“
  • Ökumenische Frauenmahle
  • Ökumenische Tischreden (Gemeinden laden einander reihum zu bestimmten Themen und Speisen ein)
  • Ökumenische Kirchenvorstandssitzung oder Kirchensynode (Einladung der anderen Konfessionen oder gemeinsame Planung einzelner Sitzungen)
  • Ökumenische Gastbeiträge in Gemeindebriefen zu Themen des Reformationsjubiläums
  • Wechselseitige Einladungen zum Reformationstag und zu Fronleichnam („Wir gehen gemeinsam“)
  • Ökumenische Gebetswoche zur Einheit der Christen, Kinderbibeltage oder Bibelwoche zu Themen der Reformation
  • Ökumenische Reformationsempfänge, Kirchentage, Bürgerfeste, Neujahrsempfänge, Christusfeste
  • Ökumenische Musikprojekte, Chorfreizeiten oder Musicals zu reformatorischem Liedgut bzw. der erneuernden Kraft christlicher Lieder
  • Ökumenische Studienfahrten nach Wittenberg zur Weltausstellung anbieten (Mai- September 2017)
  • Kooperationen mit Partnerkirchenkreisen planen
  • Ökumenische Teilnahme am Konfi-/Jugendcamp in Wittenberg Juni-September 2017