kopfgrafik_transparent_zu_weiss_medienarbeit

Foto: Susanne Ruge, Grafik: HkD

Das Schwein von Gaza

Nachricht 31. August 2013

Sylvain Estibal, Frankreich/Deutschland/Belgien 2011
95 Min., f., Spielfilm, FSK: 12

Der Fischer Jafaar und seine Frau leben in ärmlichen Verhältnissen im Gazastreifen. Außer ein paar Sardinen will nichts ins Netz gehen und so häufen sich die Schulden. Nach einer heftigen Sturmnacht aber hat Jafaar plötzlich einen dicken Fang im Netz - ein Schwein. Doch was tun mit diesem unreinen Tier? Der Fischer versucht zunächst, es beim deutschen UN-Beamten zu Geld zu machen - vergeblich. Loswerden kann er es nicht, aber behalten kann er es auch nicht. Das Schwein bekommt zur Tarnung einen Schafspelz übergezogen und Jafaar knüpft Kontakt mit einer jungen Frau in einer jüdischen Siedlung, die zu ihrem Schutz Schweine zuechtet. Jafaars Schwein soll der Vermehrung auf die Sprünge helfen. Dummerweise fliegt die Kooperation auf und er wird vor die Wahl gestellt, entweder als Verräter oder als Märtyrer zu sterben.
Eignung: ab 14 Jahren