kopfgrafik_PAN_1235_medienarbeit

Grafik: HkD

Wie auf Erden

Nachricht 30. Juni 2016

Kay Pollack, Schweden 2015, 134 Min., f., Spielfilm, FSK: 6

Die Geschichte des Vorgängerfilms "Wie im Himmel" geht weiter. Lena trauert um ihre große Liebe, den Stardirigenten Daniel Dareus, der ganz plötzlich beim letzten Konzert des Kirchenchores gestorben war. Der Chor ist so gut wie aufgelöst, die Kirchenbänke bleiben regelmäßig leer und Pfarrer Stig kämpft mit seiner Alkohol-Sucht. Unerwartet wird er zum Geburtshelfer und hilft Lena, den kleinen Jacob zur Welt zu bringen. Lena wiederum will nun Pfarrer Stig helfen und verspricht ihm eine volle Kirche: Mit dem Kirchenchor will sie beim großen Jubiläumskonzert zur Wiedereröffnung der restaurierten Dorfkirche Händels Halleluja aufführen.  Mit ihrer ungestümen Art und den unkonventionellen Ideen (Kirchenbänke raus, Tanzveranstaltung rein) schafft Lena sich viele Gegner, vom Kirchenvorstand bis zum Bezirkskantor. Aber am Ende, nach kleinen und größeren Dramen, gewinnt auch hier wieder die verbindende Kraft der Musik und der Gemeinschaft.

Eignung: ab 14 Jahren