kopfgrafik_transparent_zu_weiss_maenner

Foto: pixabay Grafik: HkD

Männersonntag 2019

Ein Angebot von Männern in der Männerarbeit, mit dem sie sich in der Gemeinde sichtbar machen: In speziellen Gottesdiensten, oft mit
anschließendem Essen und Beisammensein.

Am dritten Sonntag im Oktober feiern die Gliedkirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland
(EKD) den bundesweiten Männersonntag. Diese Einrichtung hat eine lange Tradition. Es ist ein Angebot von Männern, mit dem sie sich in der Gemeinde sichtbar machen: In speziellen Gottesdiensten, oft mit anschließendem Essen und Beisammensein melden sich Männer zu
Wort, um ihre Lebenswelt und ihre Anliegen zur Sprache zu bringen. Der Männersonntag ist eine Gelegenheit, mit den Männern am Ort und in der Kirchengemeinde neu ins Gespräch zu kommen. Das diesjährige Thema des Männersonntags lautet: „Gott liebt Gerechtigkeit (Ps. 33,5) – wofür es sich zu kämpfen lohnt“. Das Werkheft zur Vorbereitung des Gottesdienstes zum Männersonntag wird im Frühjahr 2019 erhältlich sein.

Wann

Veranstalter

Gemeinden in der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers