kopfgrafik_transparent_zu_weiss_Kirche_Handwerk_Entwurf

© Marek Walica, fotolia.com & © Avantgarde, fotolia.com

Spiegelbild einer Vollversammlung

Nachricht 19. Mai 2015
von oben betrachtet...
Vollversammlung der Handwerkskammer Hannover am 20. Mai 2015

Von oben betrachtet steht so manches sehr schnell auf dem Kopf; ich mag das. Denn wer nach oben schaut, sieht alles in einer anderen Perspektive. Falsch ist so ein Perspektivwechsel sicher nicht. Das Handwerk hat in den Jahrhunderten seiner Entwicklung gelernt, immer auch wieder neue Positionen einzunehmen, um eben die Perspektiven zu wechseln, um seine Dienste den Bedürfnissen der Menschen und der Gesellschaft anzupassen. Kreativität ist das Ergebnis. Und Erfolg, wie es scheint. In Hannover konnte man erfahren, dass im dortigen Kammerbezirk z.B. in ca. 19.000 Handwerksbetrieben mit über 100.000 Beschäftigten ein Gesamtumsatz von knapp 8 Milliarden € getätigt wurde.

Etwas „von oben zu betrachten“, quasi aus dem Himmel, fällt ja in den Aufgabenbereich des Handwerkspastoren. So gesehen scheint mir Kreativität auch für die Zukunft verheißungsvoll. Also meine Bitte an alle: arbeitet als ehrbares Handwerk weiter an Gottes Schöpfung, verantwortungsvoll, menschlich, und so, dass Ihr dabei die „himmlische“ Perspektive nicht vergesst.