kopfgrafik_transparent_zu_weiss_gem_leitung

Foto: Rawpixel / fotolia.com

"Besser sehen mit EGIS … Impulse zur Gemeindearbeit mit dem digitalen Kirchenatlas" – KV-Online-Beratung

Welche Menschen wohnen eigentlich bei mir in der Gemeinde?
Wie sieht der Sozialraum, in dem ich mich mit meiner Gemeinde bewege, aus?
Wie kann ich die Menschen noch besser mit meinen Angeboten erreichen?

Bei diesen und vielen weiteren Fragen bietet Ihnen das Evangelische Geo-Informations-System eine Hilfestellung und Unterstützung.
Durch die Darstellung von kirchlichen und soziodemografischen Daten, wie zum Beispiel der Alters- und Familienstruktur oder den Sinus-Milieus, auf Karten, möchte EGIS die Arbeit von Gemeinden und Projekten unterstützen.
Die Erkenntnisse der Karten sollen Menschen in Gemeinden helfen, Zusammenhänge einfacher zu erkennen, eine zielgruppenorientierte Ansprache zu kreieren und bei strukturellen Entscheidungen unterstützen.
Geschulte Experten aus verschiedenen Fachbereichen stehen Ihnen bei der Analyse und Weiterarbeit unterstützend zur Seite.

Event single img Bildquelle: pixabay/ HkD

Informationen zu den Ausführenden

Lea Werner, Referentin für Online-Spenden und EGIS - digitaler Kirchenatlas (Kommunikation) und
Pastor Olaf Ripke , Referent für Gemeindeberatung und Organisationsentwicklung (GB/OE). Coach (DGfC). Beide im Haus kirchlicher Dienste.

Leitung: Susanne Briese, Landespastorin für Ehrenamtliche im Haus kirchlicher Dienste.

Wann

Veranstalter

Haus kirchlicher Dienste

Eintrittspreis/Kosten

Die Kosten für Ehrenamtliche trägt die Landeskirche.

Zielgruppe

Mitglieder von Kirchenvorständen und Kirchenkreissynoden