kopfgrafik_transparent_zu_weiss_evang-frauen_2022 Kopie

Foto: www.clipdealer.de

Forum.Frauen.Gesundheit.

Nachricht 20. Dezember 2022

Frauengesundheit politisch, theologisch und medizinisch

Viele Krankheiten sind nicht geschlechtstypisch, Männer und Frauen bekommen sie. Andere gesundheitliche Besonderheiten treten ausschließlich bei Männern, und andere ausschließlich bei Frauen auf. Nur Frauen betreffen beispielsweise die Menstruation, die Schwangerschaft und die Wechseljahre (Menopause). Erkrankungen, die bei Männern und Frauen gleichermaßen auftreten, nehmen je nach Geschlecht einen unterschiedlichen Verlauf (z.B. Herzinfarkt).

Die Frauengesundheitsforschung zeigt außerdem, dass Erkrankungen, die sowohl Frauen als auch Männer betreffen – zum Beispiel ein Herzinfarkt – bei Frauen andere Symptome zeigen und einen anderen Verlauf nehmen.

Gesundheit wird durch familiäre, berufliche, gesellschaftliche und persönliche Bedingungen bestimmt. Deshalb müssen die unterschiedlichen Lebenslagen von Frauen – wie Mutterschaft und Berufstätigkeit, Jugend und Alter, Armut und Reichtum genauso wie andere Faktoren berücksichtigt werden.

In der Auftaktveranstaltung für unsere Reihe „Frauen. Forum.Gesundheit.“ wird das Thema einführend aus politischer, theologischer und medizinischer Sicht betrachtet.

Nächste Termine:

Frauen.Forum.Mental Load.
Donnerstag, 2. März, 19.30 bis 21 Uhr

Digitale Veranstaltung mit Laura Fröhlich, Journalistin, Bloggerin, Buchautorin

Frauen.Forum.Wechseljahre.
Mittwoch, 24. Mai, 17 bis 18.30 Uhr

Ort:Burgdorf, DRK Aktiv-Treff

Frauen.Forum.Pastorinnen.
Freitag, 23. bis Samstag, 24.6.2023

Ort: Ev. Akademie Loccum

Frauen.Forum.Medizin.
Mittwoch, 20. September, 10 bis 17 Uhr

Ort: Zentrum für Gesundheitsethik, Hannover

- Nähere Einzelheiten zu den Veranstaltungen finden Sie im Flyer -

Referentinnen am 13.01.2023

  • Daniela Behrens, Niedersächsische Ministerin für Soziales,Arbeit, Gesundheit und Gleichstellung
  • Dr. Ute Seefeldt, Medizinerin
  • Dr. Silke Köser, Studienleiterin Führungsakademie für Kirche und Diakonie der Universität Siegen

Weitere Informationen

Hier können Sie den Flyer für die gesamte Veranstaltungsreihe herunterladen:

>> Download Flyer