kopfgrafik_transparent_zu_weiss_Frauenwerk

Foto: www.clipdealer.de

Fachtag Prostitution - 30. Mai 2022

Nachricht 18. Mai 2022

Fachtag am 30.5.2022 im Pavillon am Raschplatz, Hannover, 10 bis 16 Uhr
Dürfen Männer Sex mit Frauen kaufen? Sollte Prostitution verboten werden? Wäre es nicht sinnvoll, die Freier unter Strafe zu stellen, damit Zwangsprostitution und Frauenhandel ein Ende finden? Ist Prostitution eine Arbeit wie jede andere? Gibt es ein ethisch vertretbares Sexgewerbe? Was bedeutet Freiwilligkeit im Zusammenhang mit Prostitution? Was für Rollenbilder stecken in der Diskussion?
Um diese und viele andere Fragen geht es am 30.5.2022. Die verschiedenen Positionen sollen miteinander ins Gespräch gebracht werden, um eine eigene Positionierung in dieser komplexen Thematik zu finden. So sieht das Programm aus:

 

Ab 9:00

Aufbau Info-Stände

Ab 9:30

Stehkaffee, Ankommen,

10:00

Begrüßung

10:15

Johanna Weber
Berufsverband erotische und sexuelle Dienstleistungen

10:35

Rückfragen der Teilnehmer*innen

10:50

Felicitas Exner, Solwodi

11:10

Rückragen der Teilnehmer*innen

11.35

Pause

11:50

Beratungsstelle Phoenix Johnna Ulrichs, Dorothee Türnau

12:10

Fragen der Teilnehmerinnen

12:25

POK Mark Mrusek, Polizei Hannover

12:50

Fragen der Teilnehmer*innen

13:00

Mittagspause mit Möglichkeit, die Infostände anzuschauen

14:00

Podium:
Johanna Thie, Diakonisches Werk der EKD
Matthias Lewandowski basis&woge
Susanne Paul, Landesfrauenpastorin (Moderation)
N.N.

15:45

Abschluss

16:00

Ende

 

Der Tagungsbeitrag in Höhe von 20 Euro wird Ihnen nach der Veranstaltung in Rechnung gestellt. Auch eine Barzahlung vor Ort ist möglich.

Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an:
Dorothea Rubarth
dorothea.rubarth@evlka.de
Fon: 0511 1241-547