kopfgrafik_transparent_zu_weiss_Frauenwerk

Foto: www.clipdealer.de

Frauenmahl Hildesheim - 10. Juni 2022

Nachricht 04. Mai 2022

Tischreden zum Thema „Fair leben und handeln“

Die Rednerinnen werden uns ihre Gedanken zu unterschiedlichen Schwerpunkten ausführen. Es werden folgende Themen angesprochen: Gerechtigkeit und Fairness in Blick auf Generationen, Familienbilder, Glaube, Kirche, Schöpfung, Klima, gerechte Entlohnung und ausreichend Rente, Integration, Ernährung, Vielfalt… – Was sind Merkmale des Umgangs miteinander, wenn es heißt: gerecht zu leben und zu handeln? Welche Überzeugung steht hinter meinem Glauben, meiner Weltanschauung und meinem Handeln? Lassen Sie sich überraschen von den Gesprächen an den Tischen.

Wir erwarten als Tischrednerinnen:
Klima-Aktivistin von Fridays for Future, Region Südniedersachsen
Dr. Adelheid Ruck-Schröder, Regionalbischöfin im Sprengel Hildesheim-Göttingen
Rashmi Grashorn, Ratsfrau im Stadtrat, Bündnis 90/Die Grünen

Musikalische Begleitung durch Angelika Rau-Čulo, Kirchenmusikdirektorin, Hildesheim

Um allen Interessierten Frauen die Teilnahme zu ermöglichen, bieten wir eine Ermäßigung an.
Gleichzeitig besteht die Möglichkeit zur Zahlung eines Solidarbeitrags. Sie zahlen zusätzlich einen bestimmten Betrag Ihrer Wahl oder übernehmen die Kosten für einen weitere Karte.

Ein festliches, vegetarisches Drei-Gänge-Menü
• an einem ungewöhnlichen Ort genießen
• inspirierenden Reden kluger Frauen zuhören
• anregende Gespräche mit den Nachbarinnen am Tisch
• eine besondere Atmosphäre im Kirchenraum erleben
• musikalisch verwöhnt und überrascht werden


Termin
Freitag, 10. Juni 2022, 18.30 – 21.30 Uhr
Ort
St. Michaeliskirche, Michaelisplatz 2, 31134 Hildsheim
Kostenbeitrag
25 Euro (Ermäßigung und Solidarbeitrag möglich)

Anmeldung

Dorothea Rubarth

dorothea.rubarth@evlka.de

0511 1241-547

 

Die Anmeldungen werden nach Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Zusagen werden ab Mitte Mai gegeben