kopfgrafik_transparent_zu_weiss_evang-frauen_2022 Kopie

Foto: www.clipdealer.de

Jubiläum - 75 Jahre Frauenwerk

„Am Leben weben“ - Feier des 75-jährigen Jubiläums des Frauenwerks

726071_original_R_by_Martin Jäger_pixelio.de
Foto: Martin Jäger/pixelio.de

Die zentrale Festveranstaltung findet
am 28. Mai 2016, 10-16.30 Uhr
in der Neustädter Hof- und Stadtkirche in Hannover statt.

  • 10.00 Uhr Ankommen
  • 10.30 Uhr Gottesdienst zur Eröffnung
    Predigt: Kathrin Oxen, Zentrum für Predigtkultur, Wittenberg
    Musik: Antje Helm, Flöte
    Susanne Jonda, Piano
    Elke Johanna Kulenkampff, Saxophon
    Chor „Herztöne“
    Cornelia Jiracek von Arnim, Orgel
  • 12.00 Uhr Festakt
    Grußworte:
    OKRn Dr. Heike Köhler, Landeskirchenamt
    Anne Günther, Ev. Familienbildungsstätte
    Stefanie Kühn, ReGenesa e. V.
    Vorstellung der Festschrift:
    Dr. Bettina Kratz-Ritter, Göttingen
    Musik:
    Charlotte Joerges, Saxophon
    Agnes Hapsari Retno, Piano
  • 13.00 Uhr Mittagessen
  • 13.30 Uhr Musik und Chor des Frauenwerks
    Johanna Kulenkampff
    Susanne Jonda
    Chor „Herztöne“
  • 14.00 Uhr Arbeitsgruppen
  • 15.40 Uhr Podiumsgespräch
    „Frauen und Kirche – wohin geht die Reise?“
    Landesbischof Ralf Meister; Dr. Eske Wollrad, Evangelisches Zentrum Frauen und Männer; Ingrid Philipp, ehrenamtliche Landesbeauftragte; Marina Vollmann, ehrenamtliche Mitarbeiterin; Hella Mahler, Gleichstellungsbeauftragte; Franziska Müller-Rosenau, Landespastorin
    für Arbeit mit Frauen (Frauenwerk)

    Moderation: OKRn Dr. Heike Köhler
    Musik: Lara Heinemeier, Julia Möller,
    Clara Reinhart, Flötentrio Otto Hahn, Göttingen
  • 16.30 Uhr Gemeinsames Lied und Reisesegen

Seit mehr als 75 Jahren gestalten Frauen im Frauenwerk Kirche

Frauen bringen ihre eigenen Lebensthemen ein und gestalten die Gemeinden, sie legen den Finger auf Wunden, sie greifen brennend aktuelle Themen auf, sie erheben ihre Stimme gegen Unrecht und Gewalt, sie suchen und finden ihre Kraft in der befreienden Botschaft der Bibel: „Sie weben am Leben“.

Im Frauenwerk weben Frauen seit 75 Jahren an ihrem eigenen Leben und zugleich am Leben des Frauenwerks.

Wir freuen uns, selbst ein Teil dieses langen Webprozesses zu sein und möchten ihn und alle Frauen, die daran mitgestaltet haben, mit einer Veranstaltungsreihe würdigen, zu der wir herzlich einladen.

Festschrift zum Jubiläum

Festschrift 75 Jahre Frauenwerk

0,00 €

Zum Produkt

Rückschau und Nachlese

75 Jahre Frauenwerk Jubiläum – Rückschau und Nachlese

0,00 €

Zum Produkt

Arbeitsgruppen am Nachmittag 28. Mai

  1. „Schwimmt nicht mit dem Strom“ (Röm 12,2 BigS)
    eine feministisch-theologische Ermutigung
    Vortrag und Aussprache
    Prof. Dr. Claudia Janssen (Professorin für Neues Testament,
    Marburg)

    Moderation: Bettina Rehbein (theologische Referentin
    im Frauenwerk)
  2. Frauenwerksgeschichten erzählen und hören
    moderiertes Erzählcafé
    Rita Steinbreder u. a.
  3. Auf der Suche sein – Gottes Gegenwart in der Stadt
    ein Pilgerinnenweg durch Hannover
    Hanne Finke, Cornelia Renders, Karola Schmidt
  4. Mit dem Körper beten – meditativ tanzen
    Susanne Decker-Michalek, Annedore Mischkowski
  5. Aus der Schatzkiste des Glaubens
    Informatives und Meditatives in Stationen zu einzelnen ausgewählten Perlen des Glaubens
    Ingrid Philipp, Petra Wegner
  6. „Mirjams Paukenschlag“
    interaktive Ausstellung zur Erfolgsgeschichte der Feministischen Theologie
    Sabine Hornbostel, Marina Vollmann, Walburga Walther, u. a.
  7. Eine Zeitreise durch 75 Jahre Frauenwerk
    Was war – Was ist – Was bleibt?
    Ursula Duensing, Angelika Flohr, Karin Schwendt
  8. „Reformation und die Eine Welt“
    Ökumenisches Engagement im Frauenwerk – Gespräch mit Gästen aus der Ökumene
    Hannelore Köhler, Ute Penzel (ELM Hermannsburg), Irene Williams (Tamil Nadu, Indien)