kopfgrafik_transparent_zu_weiss_Frauenwerk

Foto: www.clipdealer.de

Frauensonntag 2020

Lasst euer Licht leuchten

Quelle und Beschreibung-siehe unten

Die Titelseite der Arbeitshilfe zeigt das Bild von Elke Maier: Luna Vista _ Eine Begegnung zwischen Himmel und Erde (2007)
Künstlerische Raumintervention im Turm von Schloss Bruck, Lienz/Tirol.
Material: Feinstes, weißes Baumwollgarn (ca. 40.000 m).
copyright: Elke Maier für das abgebildete Kunstwerk und das Foto

- so lautet das Motto des bundesweiten Evangelischen Frauen*sonntags 2020. Im Mittelpunkt steht ein faszinierender Text aus dem Matthäusevangelium: Mt 5,14-16.
Das bekannte Jesuswort vom Licht und vom Scheffel aus der Bergpredigt regt dazu an, die vielen Facetten des schillernden Phänomens ›Licht‹ genauer unter die Lupe zu nehmen: Wie wirkt Licht überhaupt, optisch – und theologisch? In welche Lichtsphären und Energiekreisläufe stellt Gott uns hinein? Wo scheinen Zuspruch und Anspruch des Evangeliums im Leben von Frauen* auf? Warum stellt das Matthäusevangelium Gott ausgerechnet als ›Vater‹ ins Rampenlicht? Wie empfinden blinde Frauen* den Bibeltext? Und: Wussten Sie schon, wie ›Lady Liberty‹, die Freiheitsstatue, mit vollem Namen heißt?
In der Vorbereitung des Frauen*sonntags 2020 werden diese und weitere Perspektiven erfahrbar – mit Ideen, Methoden und Materialien, die den biblischen Text buchstäblich zum Leuchten bringen und ihn mitten ins Leben ziehen (Bildmeditation, Bibel-Pantomime, Lichtpilgern, Film, Tanz u.v.m.). 

Radio-Gottesdienst zum Frauensonntag am 25.10.2020

Der Mitteldeutsche Rundfunk sendet von 10 bis 11 Uhr einen Gottesdienst zum diesjährigen Frauensonntag mit dem Thema "Lasst euer Licht leuchten".