„Ich geh‘ doch nicht mit jedem mit!“ - neue Bilderbuchkinos und Kamishibai

01. Oktober 2020

„Ich geh‘ doch nicht mit jedem mit!“

Sie wartet vor der KiTa auf ihre Mutter. Es regnet. Viele Bekannte bieten der kleinen Lou an, sie nach Hause zu bringen. Aber das Mädchen bleibt konsequent: „Mama hat gesagt, dass ich warten soll!“.

Das beliebte Bilderbuchkino „Ich geh‘ doch nicht mit jedem mit!“ von Dagmar Geisler kann in der Bücherei- und Medienarbeit jetzt auch als Kamishibai entliehen werden. Das japanische Papiertheater lässt sich ohne großen Aufwand in den Gemeindebüchereien vorführen. Auch ein passendes Holztheater zum Einschub der Din A3-Blätter kann entliehen und per Post zugeschickt  werden. Neben der einfachen Handhabung bietet das Medium aber noch weitere Vorteile: Die Kinder lassen sich gut in die Vorführung integrieren, kleine Sprechrollen oder das Erzeugen von passenden Hintergrundgeräuschen machen sie zu aktiven Nutzern. Auch stille oder eher unruhige Kinder können so zur Partizipation animiert werden.

Hier geht's zum Verleih

Neben inzwischen 25 Kamishibai gibt es auch neue Bilderbuchkinos mit DVD zu aktuellen Themen. Zum Beispiel, dass es völlig in Ordnung ist, wenn sich Jungen auch mal als Tänzerin verkleiden („Disco!“).

Zum Verleih

Wie ein jüdisches, ein muslimisches und ein christliches Kind einen Wintereinbruch in Jerusalem erleben („Wem gehört der Schnee?“).

Zum Verleih

Und wie ein Brief des Bürgermeisters das beschauliche Leben von Mäusen verändert, als ein Lurch in ihre Haus einziehen soll („Plötzlich war Lysander da“).

Zum Verleih

Die Bilderbuchkinos nehmen kindgerecht aktuelle Themen auf und eignen sich für Kinder im Vorschulalter und der ersten Grundschulklassen. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an die Bücherei- und Medienarbeit. Wir beraten Sie gern.

Kontakt

klinkott_2015_2_600_nf_l_JS5_6862
Anja Klinkott
Tel.: 0511 1241-501

Verwaltungsangestellte
Medienpädagogin