Öffnung der Büchereien

08. März 2021

Die neue Verordnung zur Pandemiebekämpfung ist in Kraft, mit folgender unsere Bibliotheken betreffender Änderung:

§10 Abs. 1

"Vom Betriebsverbot ausgenommen sind nunmehr auch Museen, Ausstellungen, Galerien, Zoos, Tierparks und botanische Gärten aber auch Bibliotheken und Büchereien. Der Betrieb ist wie auch sonst durch die Einhaltung eines Hygienekonzepts nach § 4, das u. a. Maßnahmen zur Steuerung und Begrenzung der Zahl von Personen vorzusehen hat, abzusichern."

Nun ist es also amtlich, dass Öffentliche Bibliotheken seit 8. März 2021 unter Auflagen wieder öffnen können - vermutlich nur, wenn der Inzidenzwert stabil unter 100 ist. Zu beachten sind aber die erweiterten Bedingungen in § 4 der Verordnung. Im zweifel wenden Sie sich an Ihre Kommunale Verwaltung.

Zur Verordnung der Staatskanzlei

Ansprechperson

schwarzer_2015_600_nf_l
Nicole Schwarzer
Tel.: 0511 1241-403

Haus kirchlicher Dienste

Referentin für Bücherei- und Medienarbeit

NEWSLETTER VON der Bücherei- und Medienarbeit

Neuerwerbungen, Empfehlungen und Veranstaltungen rund um Film und Literatur

Anmelden
Abmelden