kopfgrafik_transparent_zu_weiss_buecherei

Foto: Susanne Ruge, Grafik: HkD

Medienportal

Passwort oder Zugangsdaten verlegt

Geben Sie bei der Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie rechts unten auf „Passwort vergessen“. Das System schickt Ihnen einen Link an Ihre E-Mail-Adresse und Sie können ein neues Passwort vergeben.

Ich habe schon einmal Medien ausgeliehen, finde aber meine Zugangsdaten nicht. Soll ich mich neu anmelden?

Nein, bitte nicht! Sie sind bereits als Kunde registriert. Bitte melden Sie sich direkt bei uns. Wir helfen Ihnen schnell.

Adressänderung - Ausleihe - Abonnement einsehen - Kundenkonto

Ich bin umgezogen, habe eine neue E-Mail-Adresse oder einen anderen Aufgabenbereich? Ich möchte mein Passwort ändern und meine Leihvorgänge ansehen? 

Loggen Sie sich ein und klicken Sie oben rechts auf "Mein Account" bzw. Ihren Namen. Dort können Sie Ihre Angaben ändern. 

Film finden - Recherche

Ich suche einen bestimmten Film. Ich möchte die vorhandenen Filme zu einem bestimmten Thema sehen, wie geht das?

Gehen Sie auf das Feld „Suchen“ (Symbol: Lupe) im oberen Teil des Medienportals und geben Sie den Filmtitel ein. Geben Sie das Stichwort, z.B. „Taufe“ in das Suchfeld ein. Sie können die Suche eingrenzen, in dem Sie rechts daneben auf das Feld „erweiterte Suche“ gehen und nach Genre (z.B. „Dokumentation“) filtern.

Neu im Verleih

Ich möchte die von Ihnen neu beschafften Medien ansehen. Welche Downloads haben Sie neu im Medienportal?

Die neuesten angeschafften Medien werden Ihnen im unteren auf der Startseite angezeigt. 

Medien herunterladen

Wie lade ich Medien herunter?

Das ist nur möglich bei Medien, die eine Download-Option haben. Klicken Sie einfach auf den Button „Download“ und speichern Sie die Datei auf Ihrem Rechner oder einem externen Datenträger (z.B. USB-Stick). Die benötigte Zeit für den Download ist abhängig von der Länge des Films und von der Geschwindigkeit, mit der die Daten übertragen werden können. Die Downloadzeit für einen Kurzfilm mit Material dauert in der Regel wenige Minuten, für einen Spielfilm dauert es entsprechend länger.

Wir sind für Sie da

klinkott_2015_2_600_nf_l_JS5_6862
Anja Klinkott
Tel.: 0511 1241-501

Verwaltungsangestellte
Medienpädagogin

schwarzer_2015_600_nf_l
Nicole Schwarzer
Tel.: 0511 1241-403

Referentin für Bücherei- und Medienarbeit

Newsletter vom Medienportal

Neuerwerbungen, Empfehlungen und Veranstaltungen rund um Film und Medien

Anmelden
Abmelden

Häufig gestellte Fragen

Wie lange kann ich Medien ausleihen?

Der maximale Verleihzeitraum beträgt sieben Tage. Wenn die Medien von anderen Kunden nicht vorbestellt sind, können Sie diese selbst online für maximal sieben Tage verlängern. Wenn Sie die Medien für einen längeren Zeitraum benötigen (z.B. Medienbags), wenden Sie sich bitte an den Medienverleih.

 

Ich möchte Medien per Post zugeschickt bekommen. Was kostet das? Wie lange dauert das?

Sie erhalten unsere Medien kostenfrei zugestellt, lediglich das Porto für den Rückversand müssen Sie selbst tragen. Bitte frankieren Sie den Rückversand ausreichend. Wir versenden die Filme mindestens drei Tage vor dem angegebenen Zustelldatum, so dass diese rechtzeitig bei Ihnen sind.

 

Ich kann einen Film zu meinem Wunschtermin nicht ausleihen, was kann ich tun?

In diesem Fall ist der Film bereits entliehen oder vorbestellt. Sie können die Verleihzeiträume stärker eingrenzen oder einen anderen Termin wählen. Gerne können Sie sich auch an die Kolleg*innen in der Medienzentrale wenden, nach Möglichkeit helfen sie Ihnen gern.

 

Ich veranstalte einen (Kirchen-) Kinoabend. Darf ich dafür Werbung machen?

Jein! Sie dürfen nicht mit dem vollständigen Filmtitel oder Bilder aus dem Film in der Öffentlichkeit (z.B. Homepage/ Zeitung) werben. Sie können aber auf Ihre Veranstaltung hinweisen, Sie dürfen den Titel umschreiben und Sie dürfen den Titel innerhalb der Kirche auch nennen (z.B. bei Abkündigungen im Gottesdienst). 

Alles Details über Ihre Veranstaltung und Werbung dazu finden Sie hier

 

Welche Technik brauche ich, um einen Film zu zeigen?

Sie benötigen ein Laptop (ggf. mit DVD-Laufwerk, nicht beim Download erforderlich), einen Beamer und eine Leinwand (oder eine größere weiße Fläche) sowie Lautsprecher. Wir empfehlen, als Abspielsoftware den VCL-Player zu nutzen, meistens erkennt das Laptop allerdings die DVD und öffnet die entsprechende Software. Probieren Sie es vor Ihrer Veranstaltung unbedingt aus und suchen Sie sich Unterstützung, wenn Sie unsicher sind.

 

Wo darf ich diese Medien überhaupt zeigen?

Die Medien (DVDs und Download) verfügen alle über das Recht zur nichtgewerblichen öffentlichen Vorführung. Sie dürfen diese Medien einsetzen im Bereich der Landeskirche (und nur da) in Kirchengemeinden, Gemeindehäusern, Schulen, Universitäten, Tagungshäusern etc.  

Sie dürfen bitte keine Open-Air-Veranstaltungen mit den Medien durchführen! 

 

Muss ich eine GEMA-Gebühr bezahlen?

Die GEMA-Gebühr wird für Filmmusik erhoben. Zwischen der Ev. Kirche Deutschlands (EKD) und der GEMA gibt es einen Rahmenvertrag, demzufolge in kirchlichen Einrichtungen und Schulen keine Gebühr erhoben wird. In allen anderen Bereichen müssen Sie eine Gebühr entrichten. Bitte wenden Sie sich an dafür direkt an die GEMA unter www.gema.de

 

Darf ich Eintritt für meine Veranstaltung nehmen?

Nein! Die Veranstaltung muss immer nichtgewerblich sein, d.h. es darf auch kein gewerblicher Verkauf von Speisen oder Getränken stattfinden (Grillwagen/ Getränkewagen). Sie dürfen Spenden erbitten, diese dürfen allerdings nicht den Charakter eines Eintritts haben und sollten nicht mehr als einen Euro pro Person betragen. Für Details wenden Sie sich bitte an uns!

 

Wie lange dauert mein Vertrag und verlängert er sich automatisch?

Der Download-Vertrag dauert ein Jahr und endet automatisch. Sie erhalten eine Mail zur Erinnerung und können selbst Ihren Vertrag verlängern. Der Vertrag zur Ausleihe gilt unbegrenzt, so lange Sie im Bereich der Landeskirche Hannovers tätig sind.