kopfgrafik_KDA_15_salzstock_jeep_SE

Foto: Stephan Eimterbäumer

Willi Fahlbusch weiterdenken

13. Februar 2020

Symposion am 2. April in der Hochschule Hannover

Foto: aus dem Nachlass

 

Wilhelm Fahlbusch war:

Pastor in Bremke,
Landessozialpfarrer,
Professor und Rektor der Ev. Fachhochschule Hannover,
Mitglied der hannoverschen Landes- und der Konföderations-Synode, Mitglied im Kuratorium der Ev. Sozialakademie Friedewald.

Am 8. Oktober 2019 wäre er 90 Jahre alt geworden.

Neben der Erinnerung an den Hochschullehrer, Kirchen- und Sozialreformer Wilhelm Fahlbusch geht es uns an diesem Tag darum, seine vielfältigen Ideen, Impulse und Initiativen sowohl in der Gesellschafts- und Wirtschaftspolitik als auch in der Kirche und der protestantischen Sozialethik auf ihre Aktualität und ihre Zukunftsbedeutung hin zu konkretisieren.

Auf der „Tagesordnung“ stehen Themen, die Wilhelm Fahlbusch besonders wichtig waren: Mitbestimmung (auch in der Kirche), Zukunft von Arbeit und Bildung, Digitalisierung, Zukunft der Kirchengemeinden und der Diakonie.

Das Symposion findet statt in der Aula der Hochschule Hannover, Fak. V
in der Blumhardtstraße 2.

Programm

9.15 Uhr
Begrüßung und Moderation
Dr. Matthias Jung, Landessozialpfarrer

Grußwort
Arend de Vries, Geistlicher Vizepräsident des Landeskirchenamtes

Interviews zu persönlichen Eindrücken
Pastorin Jennifer Gillner, Tochter von Wilhelm Fahlbusch
Dr. Karl Teille, AutoUni Volkswagen
Prof. Dr. Lutz Finkeldey, HAWK Hildesheim
Dipl.-Rel.-päd. i. R. Hannelore Köhler
Dipl.-Rel.-päd. Heike Voskamp
Moderation: Michael Klatt, ehem. Landessozialpfarrer, und
Prof. em. Dr. Martin Cordes, früher Ev. Fachhochschule Hannover

Vortrag
Christus in der Arbeitswelt – Positionen und
Provokationen von Wilhelm Fahlbusch
Hans Joachim Schliep, Pastor i. R., ehem. Direktor des Amtes für Gemeindedienst (heute: Haus kirchlicher Dienste)

11.15 Uhr
Hauptvortrag
Kirche und Wirtschaft – ein notwendiger Dialog für die digitale Zukunft
Prof. Dr. Traugott Jähnichen, Professor für Christliche Gesellschaftslehre an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum

Mittagspause

14.15 Uhr
Podiumsdiskussion zum Thema
„Mitbestimmung in Zeiten der Digitalisierung“
Annette Klausing, Verdi Gewerkschaftssekretärin
Rüdiger Becker, Vorsitzender des Diakonischen Dienstgeberverbandes Niedersachsen e.V. (DDN)
Prof. Dr. Dieter Weber, Hochschule Hannover / Fakultät V –
Diakonie, Gesundheit und Soziales
Einführung und Moderation: Prof. Dr. Dieter Weber

Schlusswort und Verabschiedung

Ende 15.45 Uhr