kopfgrafik_transparent_zu_weiss_KDA_5_

Klostergespräch

Wie bleibt ein Unternehmen seriös? Wie baut es eine Reputation für Integrität auf? Mit welchen Argumenten lassen sich ethische Aspekte innerhalb des Unternehmens ansprechen? Wenn Sie sich das fragen, verbringen Sie 24 Stunden im Kloster beim Seminar:

Arbeitsgruppe bei einem Klostergespräch_24 in Bursfelde Foto: se/kda

Seminar Unternehmensethik

Um Unternehmensethik geht es beim Klostergespräch_24 im September 2019 im Kloster Bursfelde. Es werden Denkfiguren vorgestellt, wie sie auch an Business Schools gelehrt werden. Lassen Sie uns ins Gespräch kommen, welche orientierende Kraft sie für den Unternehmensalltag haben. Es geht z.B. um Generalisierbarkeit, Öffentlichkeitstest und das Verhältnis von Unternehmens- zu Individualethik. Nach Inputs arbeiten wir an Case Studies.

Steigern Sie Ihre ethische Kompetenz und treffen Sie andere interessante Verantwortliche in der Wirtschaft (z.B. Unternehmer, Führungskräfte, Betriebsratsvorsitzende). Genießen Sie die Atmosphäre jahrhundertealter Spiritualität des Klosters Bursfelde - heute ein evangelisches Tagungszentrum. Für die Seminargruppe gibt es das Angebot von drei geistlichen Impulsen am Tag.

Leitung: Stephan Eimterbäumer, Pastor und Trainer beim Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt, Göttingen; Laura Rinderspacher, Wirtschaftsethikerin beim Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt, Hannover. Für einen guten Praxistransfer sorgt Roland Brune, Prozessmanager bei der ZUFALL logistics group in Göttingen.

Vom Donnerstagabend 5. September bis Freitagabend 6. September 2019; im reizvollen Kloster Bursfelde (25 km westlich von Göttingen); 250 Euro für Seminarteilnahme, Unterkunft und Verpflegung.

Klostergespräch_24

  • Donnerstagabend 5. Sept. 17:30 Uhr bis Freitagabend, 6. Sept. 2019 17:30 Uhr
  • für Verantwortliche in der Wirtschaft (max. 10 Personen)
  • Sie stärken Ihre ethische Kompetenz und lernen andere wertorientierte Führungskräfte kennen.
  • An einem Ort mit starker Ausstrahlung
  • Den Flyer finden Sie als PDF hier; eine PDF-Anmeldekarte hier
  • Anmeldung erbeten bis zum 31. Juli bei Frau Hoffer im kda-Büro Hannover (am 28. Juni waren noch 2 Plätze frei)

 

Weitere Impressionen des Klosters finden Sie auf dessen Website.

Veranstalter

eimterbäumer_2014_1200_nf_l
Stephan Eimterbäumer
Auf dem Hagen 23
37079 Göttingen
Tel.: 0551 50429145
Aufgabenbereich:

Referent für den Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt (KDA)
Pastor
Sprengel Hildesheim-Göttingen / Raum Südniedersachsen

rinderspacher-2018-nf-l-eb_8806_aus
Laura Rinderspacher
Archivstraße 3
30169 Hannover
Tel.: 0511 1241-672
Aufgabenbereich:

Referentin für den Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt mit Schwerpunkt in der Wirtschaftsregion Hannover

Abendveranstaltung

Dreimal im Jahr findet das kda-Klostergespräch Ethik und Wirtschaft in Bursfelde als Abendveranstaltung statt. Die Teilnehmenden sind Verantwortliche aus Unternehmen in Südniedersachsen.

Mehr erfahren Sie hier.