ausgebucht: Im Alter nicht allein - Möglichkeiten guter Vorsorge für das Alter

Mit einer guten Vorsorge kann ein selbstbestimmtes Leben auch im Alter gelingen.

Ältere Menschen möchten so lange wie möglich selbständig und selbstbestimmt leben. Bei Besuchen bringen sie aber immer wieder die Sorge um die Zukunft ins Gespräch. Mit einer guten Vorsorge kann ein selbstbestimmtes Leben auch im Alter gelingen. Gemeinsam wollen wir folgende Fragen bedenken:
1. Wie möchte ich im Alter leben?
2. Was brauche ich in meinem Quartier, um dort gut leben zu können?
3. Wer sorgt für mich und was muss ich bedenken?
4. Die Notfalldose - Die Notfallmappe
5. Wo kann ich als Besuchdienstmitarbeiterin behilflich sein und wo liegen die Grenzen?
Das Seminar findet in Kooperation mit der Evangelischen Erwachsenen Bildung Niedersachsen statt.

Informationen zu den Ausführenden

Referentin: Diakonin Annette Carstens, Referentin für Besuchsdienst
Leitung: Angela Biegler, EEB und Pastorin Helene Eißen-Daub, Referentin für Besuchsdienst im Haus kirchlicher Dienste Hannover

Wann

Veranstalter

Haus kirchlicher Dienste - Besuchsdienstarbeit
0511 1241 544

Anmeldung / Kartenvorverkauf

Frauke Wohlers
0511 1241 544

Informationen zu Anmeldung / Kartenvorverkauf

Anmeldungen bitte bis zum Dienstag, 1. September 2020

Eintrittspreis/Kosten

Teilnahmebeitrag: 25 Euro